Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 130 (2019)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 130 (2019)

MARCEL ALBERT OSB
Projekte der Historiographie des Benediktinerordens (1945–2018)
UDO FISCHER OSB
Bischof Adalbero von Würzburg (ca. 1010–1090) – Reformbischof im Investiturstreit
HARALD DERSCHKA
Der angebliche Briefwechsel zwischen Abt Hartmann von Kempten und Äbtissin Hildegard von Bingen. Ein Beitrag zur Diskussion um die Authentizität der Hildegardbriefe
MAXIMILIAN ALEXANDER TROFAIER
Monastisches Gedächtnis und monastische Realität im Wiener Schottenkloster des 15. Jahrhunderts im Kontext der Melker Reform. Das Memoriale reformacionis ad Scotos – Edition und Kommentar
KLAUS UNTERBURGER
Das Kloster Waldsassen innerhalb der Oberpfälzer Klosterlandschaft der Neuzeit
ELMAR HOCHHOLZER
Die Regeneration der Benediktinerabteien im Hochstift Würzburg unter Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn (1573–1617)
URBAN AFFENTRANGER OSB
Die Gründung kirchlicher Bruderschaften in der Benediktinerabtei Disentis
CHRISTOPH BRANDHUBER,  MAXIMILIAN FUSSL, ROSWITHA JUFFINGER
Ex cathedra in tumbam. Lateinische Epitaphe von Salzburger Benediktinerprofessoren im 18. Jahrhundert in der Universitätskirche und Maria Plain
WOLFGANG WEISS
Geschicke ehemaliger Benediktiner im Bistum Würzburg nach der Säkularisation 1803
HUBERT KRINS
Der Traum vom Kloster. Lebenswege Beuroner Künstlermönche
HELMUT FLACHENECKER
Die Germania Sacra und die Klöster und Stifte im mittelalterlichen Römischen Reich
GERALD HIRTNER
Österreichische Klosterbestände im „Memory of Austria“-Programm der UNESCO
MANFRED WEITLAUFF
Zu vorreformatorischen Klosterreformen. Rezensionsessay zu „Reformen vor der Reform“ (2018)
WILLI EISELE
Vom Geist der Liturgie beseelt: Beuroner Kunst als „dienende Kunst“. Rezensionsessay zu „Gotteswohnung – Die Wandmalereien der Abteikirche St. Hildegard“ (2018)
FRANZ NEUHAUSEN OSB
Zur Wiedervereinigung der Abteien Břevnov und Braunau

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 129 (2018)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 129 (2018)

CARSTEN WOLL

Die Frühgeschichte der Abtei Münsterschwarzach, auch im Rahmen hochkarolingischer Klosterpolitik

MAURA ZÁTONYI OSB, MECHTHILD DREYER

Die Briefe Hildegards von Bingen. Werkstattbericht zum Projekt einer Neuedition und Neubewertung

MIRKO BREITENSTEIN

Der Tractatus, ut monachus virtuose proficiat et quottidie  vitam suam ordinet. Eine untypische Mahnschrift für den geistlichen Fortschritt von Mönchen aus Kloster Blaubeuren

LARISSA RASINGER

Ein Jahrtagskalender des Wiener Schottenstiftes aus dem Jahr 1515

ALKUIN SCHACHENMAYR OCIST

Kloster Waldsassen. Ein geschichtlicher Überblick

GEORG SCHROTT

Waldsassener Heilskapital. Ein kulturgeschichtlicher Interpretationsversuch

ERWIN MUTH

Das Professbuch der Benediktinerabtei Theres (1543/1574–1631). Ein Dokument des monastischen Neubeginns in einer fränkischen Abtei zur Zeit der katholischen Reform

CHRISTOPH BRANDHUBER, MAXIMILIAN FUSSL, EDITH-TUTSCH-BAUER

Tödlicher Kaviar. Sterben, Sektion und Epitaph des Abtes Albert III. Keuslin (1591–1657) von St. Peter

THOMAS NAUPP OSB

Das Fiechter „Sakristeybuch“ (HS 174) im Lichte des kirchlichen Festkalenders der Diözese Brixen

JOHANNES SCHABER OSB

Pater Maurus Feyerabend (1754–1818). Der letzte Prior der Reichsabtei Ottobeuren als Übersetzer der Werke Gregors des Großen und Cyprians von Karthago

PETER WINKLER

Pater Placidus Heinrich OSB als Mentor von August Stark. Ein bayerischer Gelehrtenbriefwechsel im Bereich der Meteorologie

URBAN AFFENTRANGER OSB

Das Kloster Disentis und die Quellen des Rheins im Blick reisender Landschaftsmaler und Kupferstecher

PIUS ENGELBERT OSB

Zur frühmittelalterlichen Glossenliteratur zur Regula Benedicti

FRANZISKUS BERZDORF OSB

Projekt einer Bibliographie und einer Sammlung von Konstitutionen zur Regula Benedicti

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 128 (2017)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 128 (2017)

RUDOLF SCHIEFFER

Geschichtsschreibung im mittelalterlichen Kloster Niederaltaich

RAINER BERNDT SJ

Die handschriftliche Überlieferung der Werke Hugos, des Erzbischofs von Rouen (+ 1164)

WOLFGANG AUGUSTYN

Architektur und Sakraltopographie am Beispiel von St. Ulrich und Afra in Augsburg vor dem spätgotischen Neubau der Kirche

MONIKA LÜCKE

Adelige und Mönche im Prozess der Säkularisierung benediktinischer Klöster in Thüringen

GREGOR LECHNER OSB

Lutheriana. Verborgene Schätze in der Stiftsbibliothek und den Kunstsammlungen der Benediktinerabtei Göttweig

ERWIN MUTH

Abt Johannes Trithemius und der Geschichtsschreiber von Münsterschwarzach, P. Burkard Bausch (1656–1721/23)

FABIAN BRÄNDLE

Chrysostomos Stadler (1665–1721). Einsiedler Benediktiner, engagierter Oppositioneller und früher Theoretiker der Volkssouveränität

WOLFGANG WÜST

Klosterwein und Klosterbier, Brände & Liköre – Im Fluidum monastischer Ökonomie vor und nach der Säkularisation

GEORG ZEMAN OSB

Der Neubau des Schottenstifts in Wien unter Abt Andreas Wenzel: ein Projekt der Aufklärung

MARCEL ALBERT OSB

Die Auflösung der Abtei Siegburg 2011/12. Ein erster Bericht

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 127 (2016)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 127 (2016)

CHRISTOF RÖMER UND MONIKA LÜCKE

Die Mönchsklöster der Benediktiner in Pommern, Westpreußen und Schlesien im heutigen Polen

EGON BOSHOF

Zisterzienser und Staufer. Der Reformorden im Spannungsverhältnis zwischen Kaisertum und Papsttum

WALTER BERSCHIN

Ottenburana. Aus Handschriften des 12. und 13. Jahrhunderts

URBAN AFFENTRANGER OSB

Mittelalterliche Buchkultur im Kloster Disentis

KATHARINA CHRISTINA WEBER

Die Urkunden des Klosters Prüfening im Klosterarchiv Metten (1235-1364)

MARKUS WRIEDT

Johann von Staupitz OSA/OSB (1460-1524): Gelehrter – Diplomat – Seelsorger

SABINE ZINSMEYER

Benediktinerinnen und Magdalenerinnen in der Reformationszeit

ANJA OSTROWITZKI

Klausur und Liturgie. Zum Gottesdienst der Benediktinerinnen von Marienberg bei Boppard im späten 17. Jahrhundert

JOSEF H. BILLER

Ettaler Thesen. Disputationen an der Ettaler Ritterakademie (1719–1736)

FRANZ XAVER BISCHOF

Auswirkungen der Aufklärung in Benediktinerklöstern Südwestdeutschlands und der Schweiz

AUGUST UND LUCIA LEUGERS-SCHERZBERG

Das Ringen um ein authentisches Beuroner Benediktinertum in der Nachkriegszeit und die Wiederbesiedlung der Benediktinerabtei St. Mauritius in Tholey im Jahr 1950. Ein Problemaufriss

KORBINIAN BIRNBACHER

Zur Zukunft der Bayerischen Benediktinerakademie

MARCEL ALBERT

Projekt „Handbuch der Benediktinischen Ordensgeschichte“

 

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 126 (2015)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 126 (2015)

FRANZ QUARTHAL
Sodales et opera. P. DDr. Ulrich Faust – eine wissenschaftliche Würdigung

CHRISTOF PAULUS
Fälschung? Zu einer Lambacher Urkunde Bischof Altmanns von Passau und ihrer Überlieferung in der Bibliotheca Apostolica

CHRISTOF RÖMER
Jung-Gorze in Norddeutschland? Das Erlöschen der alten Observanzen nach dem Investiturstreit

HELMUT FLACHENECKER
Das älteste Marienberger Kalendarium aus der Mitte des 12. Jahrhunderts

MECHTHILD CLAUSS
Die Krümme des Bamberger Bischofsstabes aus dem 13. Jahrhundert. Eine Deutung

ELMAR HOCHHOLZER
Zu den Verbrüderungen der Abtei Ottobeuren im Mittelalter

DIETER J. WEISS
Das Schottenkloster St. Egidien in Nürnberg – eine Reichsabtei?

HERMANN DANNHEIMER UND BENEDIKT PROBST
Bußgürtel oder ärztliche Bandage? Zum christlichen Brauchtum in Mittelalter und Neuzeit

SUSANN EL KHOLI
Die Eucharistie bei Elisabeth von Schönau. Mit einem Exkurs zur Überlieferung der Briefe Elisabeths von Schönau unter besonderer Berücksichtigung von Ep. 6

MICHAEL HARTMANN
Musikpflege in der Abtei Ottobeuren vom Mittelalter bis in die Gegenwart

THOMAS NAUPP
Südtiroler Wein für Mönche, Pilger und Gesinde im Kloster St. Georgenberg-Fiecht

URBAN AFFENDRANGER
Die Pilgerreise Carlo Borromeos ins Kloster Diesseits im August 1581

ADOLF HAHNL
Die alte Salzburger Benediktiner-Universität als Musenberg. Ein seltenes Salzburger Panegyricum von 1687 für Fürstabt Cölestin Sfondrati O.S.B. von Sankt Gallen

HANS PÖRNBACHER
Zur Literatur der Barockzeit auf dem Freisinger Domberg

GEORG SCHROTT
Orangerien in frühneuzeitlichen Klöstern. Eine kulturgeschichtliche Entdeckungsreise durch Gärten und Archive

GABRIELE DISCHINGER
Klösterliche Geschenkpraxis am Beispiel von Ottobeuren

MECHTHILD PÖRNBACHER
Eine Kostbarkeit benediktinischer Ikonographie. Die Marienikone „Mater monachorum“ von San Benedetto in Piscinula auf einem Altarbild zu Rott am Inn

WOLFGANG WÜST
Umwelt und Kloster – Die Jagd-, Forst- und Holzordnung vom 17. März 1787 in Ottobeuren

ALOIS SCHMID
Kloster und Wirtschaft im ausgehenden 18. Jahrhundert. Die „Oeconomia Pollingana Practica“ des P. Ollegarius Seidl

ROLF DE KEGEL
„Warten Sie nicht, bis die Philosophie anrückt, um Sie … wegzujagen“ – Die Abtei Engelberg im Spannungsfeld helvetischer Klosterpolitik 1798–1803

LUKAS SCHENKER
Die Versammlung der deutschsprachigen Äbte in Salzburg im Jahre 1868 am Vorabend des Ersten Vatikanischen Konzils

CYRILL SCHÄFER
Ordenseinigung und Kirchenunion. Die benediktinische Konföderation als Baustein päpstlicher Unionspolitik mit der Orthodoxie

STEPHAN HAERING
Abt Fidelis von Stotzingen (1871–1947). Ein Lebensbild des zweiten Abtprimas der Benediktinischen Konföderation

THOMAS GROLL
Die Beziehungen des schwäbischen Dichters und Denkers Joseph Bernhard (1881–1969) zu den Benediktinern

 

 

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 125 (2014)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 125 (2014)

MARIA GRAMLICH
Die Bibliothek des Klosters Ottobeuren bis zum ausgehenden XIII. Jahrhundert

HELMUT FLACHENECKER
Freising – ein Bischofssitz zwischen Reichsgewalt und herzoglicher Suprematie

KLAUS UNTERBURGER
Visitation und Konkordat. Die Reformationsversuche der Benediktinerklöster im süddeutschen Raum durch den Nuntius Feliciano Ninguarda 1578-1583

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 124 (2013)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 124 (2013)

MECHTHILD CLAUSS
Illustration als Textauslegung. Der karolingische Stuttgarter Bilderpsalter um 830

RICHARD BAUER
Kloster Schäftlarn und die Entstehung der Stadt München.

ULRICH FAUST
Admonts Rezeption der Hirsauer Reform. Benediktinische Spiritualität des 12. Jahrhunderts

OTFRIED KRAFFT
Vom Notar zum Reformmönch. Drei Karrieren zwischen Rom, Basel und Bursfelde um die Mitte des 15. Jahrhunderts

ANJA OSTROWITZKI
Klösterliche Lebenswelt im Spiegel von Briefen des 16. Jahrhundets aus dem Benediktinerinnenkloster Oberwerth bei Koblenz

ROMAN DEUTINGER
Aus dem verlorenen Traditionsbuch des Klosters Niederaltaich

DAVID FLIRI
Ein Beitrag zur Geschichte der Barockisierung der Stiftskirche von Marienberg im Vinschgau

URBAN AFFENTRANGER
Benedikt Reindl (1723-1793). Mönch und Komponist im Kloster Disentis

ALKUIN SCHACHENMAYR
Chrysostomus Hanthalers Lilienfelder Fälschungen als hermeneutische Grenzgänge

LORENZ HOLLENSTEIN
Mönch in St. Gallen – eine vielfältige Tätigkeit

GEORG SCHROTT
Die Jubelprofessen und –primizen von Klosterprälaten – repräsentative Festkultur im 18. Jahrhundert. Mit einer Bibliographie gedruckter Jubelpredigten aus bayerischen Stiften

MARTINA SPIES
Für- und Vorsorgeeinrichtungen der Kartause, der Herrschaft und der Gemeinde Buxheim im Verbund mit anderen Reichsstiften

BEATE STOCK
Die Kirche Saint- Romuald zu Québec als bedeutendes Beispiel deutscher Nazarenerkunst in Übersee

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 123 (2012)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 123 (2012)

STEPHAN WALDHOFF
Das Kloster als Hafen. Meditationen über eine Metapher monastischer conversio

DIDIER F. ISEL
Hat das Bistum Neuburg schon vor der Reorganisation der bayerischen Kirche durch Bonifatius im Jahr 739 bestanden?

DIETMAR VON HUEBNER
Zur Quellen Schäftlarner Messgesänge im Mittelalter

ROBERT KLUGSEDER
Die Auswirkungen der Melker Reform auf die liturgische Praxis der Klöster

WALTER ZIEGLER
Orden im Zeitalter von Reformation und katholischer Reform. Bilanz eines Projekts

CHRISTOF RÖMER
Das Überleben der altgläubigen Klöster im Fürstbistum und im Fürstentum Halberstadt 1517-1804/1810

WERNER TELESKO
„Bibliotheca Sanctorum“ – zu Programm und Ausstattung der Barockbibliothek des Zisterzienserstiftes Lilienfeld

RALF LÜTZELSCHWAB
Querelle des Anciens et des Modernes? Jean Mabillon und sein Traité des études monastiques (1691)

GEORG SCHROTT
Das in seinem Hönig erstorbene Immlein. Die Leichenpredigt für Abt Quirin Millon von Tegernsee als Panorama frühneuzeitlichen Bienenwissens

Michael Kaufmann OSB
P. Edmund Walberer (1768-1842), Benediktiner von Prüfening, in seinem Annuarium

MARVIN YUEN
Die Generalkapitel der Beuroner Benediktiner-Kongregation. 10. Bis 20. Generalkapitel

detail