Missionarische Pastoral

Perspektiven eines pastoralen Austausches zwischen Indien und Deutschland

Missionarische Pastoral

Das Christentum in Deutschland ist im Umbruch. Innerhalb der Kirche geht die Zahl der Gläubigen zurück, und die Kirche wird in der Gesellschaft nicht mehr als einzige sinnstiftende Gemeinschaft erlebt. Was die Kirche in Indien angeht, so ist sie mit Realitäten wie Armut, religiöser Gewalt, sozialer Diskriminierung, Unterdrückung und Ausbeutung konfrontiert. Angesichts dieser Erfahrungen stehen die Kirchen vor gewaltigen Herausforderungen: Mission ist nicht nur eine Bewegung in fremde Länder hinein, sondern wird schon in der Heimat aktuell. Die vorliegende Arbeit reflektiert diesen Prozess im Vergleich zwischen Indien und Deutschland.

AUTORE
Balaswamy Madanu
ANNO DI PUBBLICAZIONE
2011
PAGINE
346
FORMATO
14,8 x 21 cm
RILEGATURA
Paperback
COLLEZIONE
Pallottinische Studien zu Kirche und Welt
VOLUME
11
ISBN
978-3-8306-7490-0
PREZZO
29,80 EUR

zum Warenkorb detail