Kirchenarchitekt Alwin Schmid

Kirchenarchitekt Alwin Schmid

Pater Alwin Schmid (1904-1978) wirkte als ein Pionier der Kirchenarchitektur in Korea. Zwischen 1937 und 1978 entwarf er ungefähr 185 kirchliche Gebäude, darunter zahlreiche Kirchen, Kapellen und Gemeindezentren. Seine späteren Werke spiegeln dabei in herausragender Weise den Geist des Zweiten Vatikanischen Konzils. Kennzeichnend für seine Bauten sind Funktionalität, eine gewisse „bescheidene“ Nüchternheit und ein hohes Maß an Anpassung an die jeweilige landschaftliche oder städtische Umgebung.

AUTORE
Jung-Shin Kim
ANNO DI PUBBLICAZIONE
2016
PAGINE
152
IMMAGINI
zahlreiche Abbildungen und Pläne
FORMATO
18,5 x 23,5
RILEGATURA
Paperback
ISBN
978-3-8306-7805-2
PREZZO
19,95 EUR

zum Warenkorb detail