Augustinus von Hippo: Klosterregeln

Ordo monasterii – Praeceptum

Augustinus von Hippo: Klosterregeln

Zu den einflussreichsten Lebensordnungen der frühen Christenheit gehören die Klosterregeln des hl. Augustinus (354-430). Nicht nur die augustinischen Orden und Kongregationen, sondern auch zahlreiche andere Orden wie Dominikaner und Prämonstratenser übernahmen sie als Grundlage ihres Gemeinschaftslebens. Die in verschiedenen Versionen überlieferte Regel umfasst in ihrem Kernbereich Weisungen für den klösterlichen Alltag (Ordo monasterii) und eine Mönchsregel (Praeceptum).

AUTORE
Winfried Hümpfner (ed.)
ANNO DI PUBBLICAZIONE
2012
PAGINE
72
FORMATO
11 x 16,5 cm
RILEGATURA
Paperback
ISBN
978-3-8306-7544-0
PREZZO
9,95 EUR

zum Warenkorb detail