Einzelheft

AIM Bulletin 122 (2022)

AIM Bulletin 122 (2022)

Jean-Pierre Longeat OSB: Editorial
Nirmala Narikunnel OSB: „Himmel und Erde verkünden die Herrlichkeit Gottes“ (Psalm 19)
Gregory Polan OSB: Neues aus der Benediktinerkonföderation
Mauro Giuseppe Lepori OCist: Ein neuer Abschnitt des Klosterlebens
Bernard Lucet: Das Anthropozän verstehen
Nathanaelle Lefoulon OSB: Ökologische Klöster in Frankreich
Missions-Benediktinerinnen: Gottes Schöpfung preisen durch Baumanpflanzung
Benoit-Joseph Pons: Einsatz der Klöster für alternatives und nachhaltiges Wirtschaften
Médard Kimengwa Kitobo OSB: Der Cellerar nach der Benediktsregel. Vater für das ganze Kloster – wie der Abt und mit ihm
Negusse Woldai OCist: Zisterziensisches Mönchtum im altäthiopischen Ritus
Cyrill Schäfer OSB: Viktor Josef Dammertz OSB (1929-2020) – Erzabt, Abtprimas, Bischof, Mönch
Jean-Pierre Longeat OSB: Die Stiftung „Benedictus‟
Franziska Lukas OSB: Zur Situation der Benediktinerinnenkongregationen
Thomas Piazza & Geraldo Gonzalez y Lima OSB: Zur Entwicklung des Benediktinerordens seit 1880
William Skudlarek OSB: Zur Situation des „Intermonastischen Dialogs“ (DIM-MID)

detail

Orthodoxes Forum 35 (2021/1-2)

Orthodoxes Forum 35 (2021/1-2)

ORTHODOXE THEOLOGIE UND KIRCHE IN UND AUS DER ÖKUMENE VERSTEHEN: ZUM 65. GEBURTSTAG UND DIENSTABSCHIED VON ATHANASIOS VLETSIS

Metropolit Augoustinos,  Über die Diakonia des Altars und des Lehrstuhls. Zum Abschied von Professor Vletsis 9
Reinhard Schnitzler, Biographisches und Ergographisches von Prof. Dr. Athanasios Vletsis 11
Anargyros Anapliotis, Orthodoxie und freiheitliche demokratische Staatsordnung. Ein innerorthodox und ökumenisch spannendes Thema und der Beitrag von Athanasios Vletsis 23
Daniel Benga, Kyrie eleison: die Geschichte und die Auslegung eines  ökumenischen Bittrufes in der orthodoxen Liturgie 39
Martin Illert, Stefan Cankovs theologisches Wirken in Deutschland am Beispiel seiner Berliner Vorlesungen 1927 63
Assaad Elias Kattan, Primat und Synodalität im orthodox-katholischen Dialog. Ein kritischer Rückblick (1989-2018) 73
Vladimir Khulap, Die russische orthodoxe Kirche vor den Herausforderungen der Ökumene: Geschichte und Gegenwart 89
Rade Kisić, Die ökumenischen Beziehungen zwischen der serbischen und den anglikanischen Kirchen während und nach dem ersten Weltkrieg 103
Jörg Lauster, Gottebenbildlichkeit und Vergöttlichung. Ökumenische Aspekte einer theologischen Anthropologie 115
Ioan Moga, Orthodoxe Theologie begegnet Moderne. Die Czernowitzer akademische Theologie um das Jahr 1900 125
Konstantin Nikolakopoulos, Täglich eine „Portion Bibel“, wie bei unseren ökumenischen Geschwistern? Der Umgang der orthodoxen Christen mit Bibelsprüchen 141
Johannes Oeldemann, Die Gefährdung christlicher Einheit durch Spaltungen. Reflexionen über die Bedeutung des Begriffs „Schisma“ 151
Dorothea Sattler, Jesus Christus – Gottes immerzu allüberall wirksames Wort Schöpfungschristologische Überlegungen in  ökumenischer Perspektive 167
Stylianos Chr. Tsompanidis, „Für die Einheit aller“. Motive, Wesen und Bewertung der orthodoxen Beteiligung an der ökumenischen Bewegung 179
Miltiadis Vantsos, Die dogmatischen Grundlagen der Sozialdoktrin des ökumenischen Patriarchats von 2020 193
Gunther Wenz, Graz 1976. Primatstheologische Implikationen und Konsequenzen von Joseph Ratzingers  kumenismusprogramm

REZENSIONEN

Mircea Basarab (Preot), Personalități reprezentative ale exegezei antiohiene (= Repräsentative Persönlichkeiten der antiochenischen Exegese) (George Saner) 213
Hl. Justin von Ćelije (Popović), Kommentar zum Evangelium nach Matthäus, übersetzt aus dem Serbischen von S. E. Metropolit Mark von Berlin und Deutschland (Konstantin Nikolakopoulos) 216
Dietmar Schon, Berufen zur Verwandlung der Welt. Die Orthodoxe Kirche in sozialer und ethischer Verantwortung (Eva Synek) 219

CHRONIK

detail

Salzburger Jahrbuch für Philosophie 66 (2021)

Die philosophische Frage nach Gott

Salzburger Jahrbuch für Philosophie 66 (2021)

GOTT UND DER SINN DES LEBENS. Ein Überblick über die aktuelle Debatte
von Michael Zichy, Salzburg 7
TRANSZENDENTAL-ONTOLOGISCHES UND -PERSONALES BEZOGENSEIN DER SCHÖPFUNG AUF GOTT
von Emmanuel J. Bauer, Salzburg 29
NOCH EINMAL: ‹TRANSZENDENTALE ERFAHRUNG›
von Heinrich Schmidinger, Salzburg 51
DIE PHILOSOPHISCHE REDE VON GOTT. Gott als Sinn des Sinns
von Volker Gerhardt, Berlin 69
REDE VON GOTT, REDE ZU GOTT UND WORT GOTTES. Ein philosophischer Zugang zu einem biblischen Text
von Clemens Sedmak, Notre Dame (USA)/Salzburg 87
VERNUNFT UND GLAUBE
von Josef Schmidt SJ, München 107
„IN GOTT UND UNS, DIE WIR GUT SIND, SIND GUTER UND GUTHEIT AUF ANALOGE WEISE EINS.“ Das Geschöpf als Analogat Gottes in der philosophischen Sicht Meister Eckharts
von Rolf Darge, Salzburg 127
DAS FRAGEN NACH GOTT IN SEINER ZEIT. Überlegungen zur Phänomenalität der Offenbarung im Anschluss an Heidegger und Marion
von Walter Schweidler, Eichstätt 151
PHÄNOMENOLOGIE DES UNENDLICHEN ALS METAPHYSIK DER GASTLICHKEIT. Zur Gottesfrage bei E. Levinas
von Jakub Sirovátka, Budweis/Prag 175
ZUM PHILOSOPHISCHEN GOTTESVERSTÄNDNIS DER JÜDISCHEN DENKER COHEN, BUBER UND ROSENZWEIG SOWIE ZU EHRENBERGS ANTWORT AUS CHRISTLICHER SICHT
von Wolfdietrich Schmied-Kowarzik, Wien 191
„VOLLKOMMENE FREIHEIT“. Ein Versuch, Gott zu denken, im Werk von Hermann Krings
von Matthias Lutz-Bachmann, Frankfurt a. M. 215
DER PHILOSOPHISCHE ἚΡΩΣ. Ein daimonisches Hervorragen gestern und heute
von Maximilian Niesner, Salzburg 225
GLOBAL DENKEN? Zum Anspruch des Fremden in der Philosophie
von Barbara Schellhammer, München 249

detail

AIM Bulletin 121 (2021)

AIM Bulletin 121 (2021)

Jean-Pierre Longeat OSB: Editorial
Olivier-Marie Sarr OSB: „Nur einer ist euer Vater, ihr alle aber seid Brüder“ (Matthäus 23,8-9)
Jean-Pierre Longeat OSB: Geschwister nach der Regel des heiligen Benedikt
Patricia Murray IBVM: Konsequenzen der aktuellen Coronakrise für Klostergemeinschaften in aller Welt
John W. de Gruchy: Dietrich Bonhoeffer und das monastische Leben. Anregungen eines evangelischen Theologen
Iwuru – eine Klostergründung von Ewu Ishan (Nigeria)
Solonka – eine Klostergründung in der Ukraine
Die Benediktiner von Shantivanam
Konferenz der Klöster Zentralafrikas
Beilage: „Der klösterliche Traum“ – Eine Antwort auf Fratelli tutti

detail

Ecclesia Orans 38 (2021/2)

Ecclesia Orans 38 (2021/2)
  • Walter Kasper: Testimoniare Gesù Cristo nel mondo di oggi. Riflessioni sulla cristologia 181-199
  • Gonzalo Guzmán, Hic et nunc virtuales. Cuestiones de antropología litúrgica (Parte II) 201-219
  • Georgios A. Keselopoulos, Ecclesiastical History and Mystical Contemplation of Germanus I (ed. Migne). An attempt to evaluate and establish a precise chronology 221-233
  • Alexander Turpin, The Tridentine Genius of Traditionis Custodes 235-255
  • Alberto Turco, A proposito di Jean-François Goudesenne Émergences du Chant Grégorien 257-260
  • Maciej Zachara, Il Sacramentario di Tyniec. Prospettiva liturgico-musicale 261-269
  • Documentazione: Tradizione / adattamento / traduzione (SC 37-38). La questione delle traduzioni del Messale romano e la problematica nelle diverse lingue 307-346
detail

Münchener Theologische Zeitschrift 72 (2021/3)

Münchener Theologische Zeitschrift 72 (2021/3)
  • Georg Braulik OSB, Kollektive Schuld und gerechte Vergeltung. Zur „Ursünde“ des Gottesvolks im Buch Deuteronomium, p. 171-195
  • Gerd Häfner, Querulant Paulus. Auf den Spuren eines missionierenden Streithahns, p. 196-214
  • Martin Thurner, Gnadenhafte Verborgenheit. Meister Eckharts psychologische und Friedrich Hölderlin geschichtsphilosophische Begründung des Gottesentzugs, p. 215-242
  • Konrad Hilpert, Konsequenzen aus der Katastrophe. Lernprozesse in der theologischen Ethik in Deutschland in den Jahren nach 1945, p. 243-268
  • Thomas Schärtl, Zeichen des Ewigen. Überlegungen zur priesterlichen Ehelosigkeit, p. 269-288
  • Hermann-Josef Stipp, In memoriam Prof. Dr. theol. Dr. habil. Josef B. Wehrle (1947–2021), p. 289-290
  • Andreas R. Batlogg SJ, Biographie oder Psychogramm? Zu Hubert Wolfs Porträt von Pius IX., p. 291-296
detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 132 (2021)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 132 (2021)

ERNST TREMP
Natur und Umwelt in den frühmittelalterlichen St. Galler Geschichtsquellen
URBAN AFFENTRANGER OSB
Die Marienkirche in der Benediktinerabtei Disentis in Geschichte und Gegenwart
FRANZISKUS BÜLL OSB
Die mittelalterlichen Klosterkirchen Münsterschwarzachs
KARL UBL
Der Einzug der Benediktiner in Köln. Erzbischöfliche Stiftungspolitik an der Wende vom 10. zum 11. Jahrhundert
ANJA OSTROWITZKI
Frauenkonvente in der „Klosterreform von Siegburg“ – Eine Problemskizze
BJORN J. ROSENBERGER
Das Bruderschaftsbuch der Benediktinerabtei Braunau
ERWIN MUTH
Ein „Gedicht- und Geschichtbüchlein“ von 1704. Die Beispielsammlung des Münsterschwarzacher Chronisten P. Burkard Bausch
BIRGITTA KLEMENZ
Das Kloster Andechs und sein Münchener Stadthaus
HUBERT KRINS
Die Gestaltung der Torretta im Kloster Montecassino durch die Beuroner Kunstschule (1876–1893). Ein verlorenes Hauptwerk der christlichen Kunst des 19. Jahrhunderts
THOMAS LINTNER
Zwischen „Anschluss“ und Staatsvertrag: Die Benediktinerabtei St. Georgenberg-Fiecht von 1938 bis 1955
FERDINAND MÜLLER
Die Bayerische Benediktinerakademie 1921–2021 – Eine Spurensuche anlässlich des 100-jährigen Jubiläums
GIUSTINO FARNEDI OSB
Das „Centro Storico Benedettino Italiano“
PIUS ENGELBERT
Rückblicke eines Paläographen
GEORG SCHROTT
Rationell und Gemeinschaftsstiftend – Beobachtungen zur Rotelproduktion in der Bayerischen Benediktinerkongregation
CYRILL SCHÄFER OSB
Der „Giftschrank“ – Vom Umgang mit verbotenen Büchern in der Klosterbibliothek St. Ottilien

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 72 (2021/2)

Münchener Theologische Zeitschrift 72 (2021/2)
  • Andreas Batlogg, „Fratelli tutti“ – ignatianisch gelesen. Wie sich Ordensspiritualität und -theologie bei Papst Franziskus auswirken, p. 91-107
  • Markus Vogt, Die Botschaft von Fratelli tutti im Kontext der Katholischen Soziallehre, p. 108-123
  • Joachim Niemeyer, Die Wirtschaftskritik von Papst Franziskus, p. 124-139
  • Markus Babo, Ein moralisches Menschenrecht auf globale Freizügigkeit. Die Enzyklika Fratelli tutti gibt Orientierung
  • Reiner Anselm, Einig im Ziel, uneinig im Weg. Die Modernekritik der Enzyklika „Fratelli tutti“ steht einer weitreichenden ethischen Ökumene im Weg, p. 156-167
detail

ZMR 105 (2021/1-4) - Doppelausgabe

ZMR 105 (2021/1-4) - Doppelausgabe
Die Amazonas-Synode

Margit Eckholt
Synodalität und Kontextualität
Hadwig Müller
Konzepte von Kontextualität in der neueren Theologie
Regina Reinart
Querida Amazonia. Zwischen pastoraler Öffnung und dogmatischer Unbeweglichkeit
Stefan Silber
Synodalität als ekklesiologisches Prinzip ad intra und ad extra. Lernen von der Bischofssynode für Amazonien
Adelson Araújo dos Santos SJ
Le Synode sur l’Amazonie: Conséquences pour l’Amazonie et l’Eglise universelle
Luis Martínez-Saavedra
Nouveaux chemins pour l’inculturation de l’Évangile
Samir García Valencia
La comunidad eclesial en camino de transformación: Un cambio de paradigma misionero
Thomas Fornet-Ponse
Weltoffene Bürger für einen neuen Humanismus? Bildung und Theologie im Kontext der Globalisierung
Bernhard Lang
Der allegorische Imperativ. Vier Methoden zum Umgang mit Gewalttexten des Alten Testaments
Wolfgang Thönissen
Diversität und Einheit im ökumenischen Dialog. Zur Methodik des differenzierenden Konsenses
Christoph Nebgen
Jim Knopf und die armen Heidenkinder

Dossier: Philippinen: 500 Jahre Ankunft des christlichen Glaubens

Mariano Delgado
Kleine Kirchengeschichte der Philippinnen
Fides del Castillo
Gifted to give: Perspectives on Faith and the Catholic Church in the Philippines
Gunter Prüller-Jagenteufel
Sandiwaan: philippinische und europäische Theolog*innen im Dialog. Nord-Süd-Begegnungen als Übungsfeld solidarischer Theologie und Kirchenpraxis

Forum: Fratelli tutti

Mariano Delgado
Fratelli tutti: Eine Einladung zur Hoffnung
und ein »Testament«
Niklaus Kuster OFMCap
Fratelli tutti: eine zweite franziskanische Enzyklika
Ursula Nothelle-Wildfeuer
Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft. Der Beitrag von Fratelli tutti zur Weiterentwicklung der Sozialverkündigung der Kirche
Tobias Specker SJ
Dialog aus sozialer Verbundenheit. Zum interreligiösen Profil der Enzyklika Fratelli tutti und der Erklärung von Abu Dhabi

Forum: Missionarische Spiritualität

Lothar Bily SDB
Es begann mit einem Traum. Die Salesianer Don Boscos und die »missio ad gentes«
Wolfgang Deiminger CMF
Die missionarische Spiritualität der Claretiner
Joachim Schmiedl ISch
Missionarische Spiritualität aus pallottinisch-schönstättischer Perspektive
Paul Metzlaff
Die Missionarische Spiritualität des Mission Manifest
Karl Wallner OCist
Missionarische Spiritualität bei »Missio Österreich«
Martin Brunner -Artho
Die Spiritualität von »Missio Schweiz« solidarisch und universal Christian Weber
Mission 21: Religion als Ressource für Gerechtigkeit und Frieden Margit Eckholt
Mission als »intercambio«. Missionarische Spiritualität im Kontext des Stipendienwerkes Lateinamerika-Deutschland
Cesare Zucconi
Barmherzigkeit als Mission
Gianluca Carlin
Missionarische Spiritualität in »Comunione e Liberazione«
Stefan Tobler
Realistischer Optimismus. Chiara Lubich und die Spiritualität der Einheit
Raphael Weichlein/Sebastian Walter
Kerygmatische Katechese. Der Neokatechumenale Weg und sein Beitrag zu einer Praxis und Theologie der Verkündigung
Mariano Delgado
Dass das Salz nicht schal werde – Das spirituelle Vermächtnis des Petrus Canisius (1521 -1597)

Kleine Beiträge

Mariano Delgado
Die Eroberung Mexikos durch Hernán Cortés 1521 und das Ereignis von Guadalupe 1531
Thomas Schader
»Homo turbulentus«. Der Fall Anton Sepp SJ (1683-?

detail

Ecclesia Orans 38 (2021/1)

Ecclesia Orans 38 (2021/1)

Francesco Bonomo, Un discorso sulle fonti delle esequie nella tradizione liturgica romana; Harald Buchinger, Die Postcommunio. Zu Frühgeschichte und Charakter eines eucharistischen Gebetes; Gonzalo Guzmán, Hic et nunc virtuales. Cuestiones de antropología litúrgica (Parte I); Thomas A. Krosnicki, Prayers after Communion in the Gothic Missal François Wernert, La messe télévisée – ce qui fait écran;

detail