Zeitschrift

Ecclesia Orans, Abonnement

Ecclesia Orans, Abonnement

ECCLESIA ORANS è una rivista internazionale di studi liturgici. Viene pubblicata dalla Facoltà di Sacra Liturgia del Pontificio Ateneo S. Anselmo (Roma), con periodicità semestrale (2 fascicoli all’anno).

ECCLESIA ORANS is an international periodical of scientific liturgical studies. It is published two times per year under the auspices of the faculty of Sacred Liturgy of the Pontifical University of Sant‘Anselmo in Rome.

detail

Ecclesia Orans 36 (2019/2)

Ecclesia Orans 36 (2019/2)

F. Bonomo-D. Jurczak, Adnotationes; G. Radle, Living Comparative Liturgy: Robert F. Taft, SJ (1932-2018); P.F. Bradshaw, The Earliest Eucharist: Saturday or Sunday?; P. Di Luccio Liberaci dal male: il significato alla luce della letteratura biblica e intertestamentaria; E. Bermejo Cabrera, Las Vigilias Dominicales de Cuaresma y Pascua en la An.stasis (Parte I); D. Jurczak, La Liturgia forma alla Liturgia. Alcune riflessioni sulla formazione liturgica postconciliare; N.D. Kamas, Humbert of Silva Candida as a Liturgical Source for the Eleventh-Century Byzantine Rite; G. Ramis Miquel, Boletin bibliográfico (Liturgia Hispánica 2011-2018)

detail

Ecclesia Orans 36 (2019/1)

Ecclesia Orans 36 (2019/1)

M. Tymister, Editoriale; S. Parenti, Robert F. Taft SJ (1932-2018) in memoriam; N.P. Chase, Apta diei et loco: The Votive Masses in the Holy Land; D.P. McCarthy, A Gentle Light in Mourning, Fulfilling Christian Initiation and Life at Funerals; M. Metzger, L’eucharistie, source de vie. Un message trop ignoré

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/3)

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/3)
  • Thomas Söding: Streit um den verlorenen Sohn. Johannes Eck und Martin Luther über Gnade und Freiheit in der Leipziger Disputation 1519, S. 187-205
  • Gunther Wenz: Das mariologische Dogma. Evangelische Perspektiven, S. 206-219
  • Johannes Oeldemann: Ökumenische Annäherungen im Kirchenverständnis. Neue Impulse für den evangelisch-katholischen Dialog über Kirche und Kirchengemeinschaft, S. 220-238
  • Michael Quisinsky: „Katholisch“. Leben und Denken zwischen „De-finition“ und „Ent-Grenzung“, S. 239-253
  • Peter Schüz: Zur Idee einer Ökumene der konfessionellen Mentalitäten. Anmerkungen in Erinnerung an Friedrich Heiler, S. 254-263
  • Konstantin Nikolakopoulos: Entstehung und Merkmale der byzantinischen Musik, S. 264-271
  • Franz Karl Praßl: „Wie klingt katholisch?“, S. 272-283
detail

AIM Bulletin 117 (2019)

AIM Bulletin 117 (2019)

Jean-Pierre Longeat OSB: Editorial
Escolástica Ottoni de Mattos OSB: Der reiche Jüngling (Mt 19,16-26). Eine Frage als Ausgangspunkt
Schlussdokument der römischen Bischofssynode 2018: Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung.Die Kunst der Unterscheidung
Alex Echeandía OSB: Mönch sein in einem jungen Mönchtum
M. Terezinha Bezerra dos Santos OSB: Selbstfindung im Kloster
Edmond Amos Zongo OSB: Eine Erfahrung innerer Freiheit im Blick auf die Vereinigung mit Gott
Nichodemus Ohanebo OSB: Schwäche und Kraft einer Klostergemeinschaft
Antoinette Ndubane OSB: Herausforderungen und Freuden des südafrikanischen Klosterlebens
Rosa Ciin OSB: Erste Schritte im Klosterleben
Schlussdokument der römischen Bischofssynode 2018: Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung. Drei Schwerpunkte
Katrin Langewiesche: Zwischen Kooperation und Konflikt: Beiträge des Klosters Bafor zur lokalen Entwicklung
Katrin Langewiesche: Die Wege der Kora. Von Afrika nach Europa
Thérèse-Marie Dupagne OSB: Klosterleben und Dichtung. Liturgie, lectio und geschwisterliches Leben
Erzpriester Serapion: Geronda Aimilianos (1934-2019)
Jean-Pierre Longeat OSB: Reise nach China
Christine Conrath OSB: Reise in den Tschad
Agnes Brugère OCSO: Oberentreffen in Madagaskar
Alex Acheandía OSB: Treffen der Ausbilder von ABECCA
Moses Ilboudo OSB: Bericht über den Kurs „Ananie“
Benediktinische Neuerscheinungen

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 130 (2019)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 130 (2019)

MARCEL ALBERT OSB
Projekte der Historiographie des Benediktinerordens (1945–2018)
UDO FISCHER OSB
Bischof Adalbero von Würzburg (ca. 1010–1090) – Reformbischof im Investiturstreit
HARALD DERSCHKA
Der angebliche Briefwechsel zwischen Abt Hartmann von Kempten und Äbtissin Hildegard von Bingen. Ein Beitrag zur Diskussion um die Authentizität der Hildegardbriefe
MAXIMILIAN ALEXANDER TROFAIER
Monastisches Gedächtnis und monastische Realität im Wiener Schottenkloster des 15. Jahrhunderts im Kontext der Melker Reform. Das Memoriale reformacionis ad Scotos – Edition und Kommentar
KLAUS UNTERBURGER
Das Kloster Waldsassen innerhalb der Oberpfälzer Klosterlandschaft der Neuzeit
ELMAR HOCHHOLZER
Die Regeneration der Benediktinerabteien im Hochstift Würzburg unter Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn (1573–1617)
URBAN AFFENTRANGER OSB
Die Gründung kirchlicher Bruderschaften in der Benediktinerabtei Disentis
CHRISTOPH BRANDHUBER,  MAXIMILIAN FUSSL, ROSWITHA JUFFINGER
Ex cathedra in tumbam. Lateinische Epitaphe von Salzburger Benediktinerprofessoren im 18. Jahrhundert in der Universitätskirche und Maria Plain
WOLFGANG WEISS
Geschicke ehemaliger Benediktiner im Bistum Würzburg nach der Säkularisation 1803
HUBERT KRINS
Der Traum vom Kloster. Lebenswege Beuroner Künstlermönche
HELMUT FLACHENECKER
Die Germania Sacra und die Klöster und Stifte im mittelalterlichen Römischen Reich
GERALD HIRTNER
Österreichische Klosterbestände im „Memory of Austria“-Programm der UNESCO
MANFRED WEITLAUFF
Zu vorreformatorischen Klosterreformen. Rezensionsessay zu „Reformen vor der Reform“ (2018)
WILLI EISELE
Vom Geist der Liturgie beseelt: Beuroner Kunst als „dienende Kunst“. Rezensionsessay zu „Gotteswohnung – Die Wandmalereien der Abteikirche St. Hildegard“ (2018)
FRANZ NEUHAUSEN OSB
Zur Wiedervereinigung der Abteien Břevnov und Braunau

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/2)

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/2)
  • Helmuth Pree: „Nulli sacerdotum suos licet canones ignorare“. Zum kanonischen Recht im Studium der Theologie, S. 98-116
  • Jessica Scheiper: Der „Fall Crotigni“ oder Priesterbild, Sexualität und Zensur, S. 118-144
  • Andreas Schmidt: Klerikalismus, Diagnose und Therapiemöglichkeiten für eine tiefsitzende Kirchenkrankheit, S. 145-156
  • Dragan Jakovljevic: Führt der kritische Rationalismus zu einer Ablehnung der Religion? Zu den Thesen Hans Alberts, S. 158-172
  • Markus Kirchner: Erinnerte Apostel. Ein Werkstattbericht aus dem DFG-Projekt „Memoria Apostolorum“, S. 173-175
detail