Zeitschrift

Salzburger Jahrbuch für Philosophie 67 (2022)

Natur und Kultur – ein Verhältnis in der Krise?

Salzburger Jahrbuch für Philosophie 67 (2022)
SCHWERPUNKT: NATUR UND KULTUR – EIN VERHÄLTNIS IN DER KRISE?

EIN NATURKULTURKALKÜL
von Dirk Baecker, Friedrichshafen  9
THE SCIENCE IS CLEAR: CLIMATE ACTION NOW! Versuch einer Neubeurteilung des VerhКltnisses von Natur und Kultur in der Klimakrise
von Martin Böhnert, Kassel  27
DIE SPANNUNG VON NATUR UND KULTUR IN KUNST UND ARCHITEKTUR
von Bernhard Braun, Innsbruck  51
UNTERWEGS ZUR ZWEITEN NATUR. Die Geburt des Anderen aus dem Geist der Kunst
von Rüdiger Görner, London 67
DAS ENDE DENKEN VON ALLEDEM
von Uwe Meixner, Augsburg  83
DAS VERHÄLTNIS ZWISCHEN NATUR UND KULTUR
von Hans-Dieter Mutschler, Aachen  99
DER NATUR-KULTUR-GEGENSATZ UND DIE STRATEGIE DER SEGREGATION
von Michael Rosenberger, Linz  117
TROTZ ALLEDEM: EINE VERTEIDIGUNG DER KLASSISCHEN UNTERSCHEIDUNG VON NATUR UND TECHNIK
von Gregor Schiemann, Wuppertal  133

FREIE BEITRÄGE

„… DIE NOTWENDIGKEIT EINER PROFUNDEN TRANSFORMATION DER PHILOSOPHIE“ (RAÚL FORNET-BETANCOURT). Anstöße zu einer neuen Gestalt philosophischen Denkens
von Franz Gmainer-Pranzl, Salzburg  151
DER GÖDELSCHE UNVOLLSTÄNDIGKEITSSATZ UND SEINE PHILOSOPHISCHEN IMPLIKATIONEN FÜR DIE BETRACHTUNG VON GEIST UND KÜNSTLICHER INTELLIGENZ
von Christian Hugo Hoffmann, Karlsruhe   167
DIE PRINZIPIEN-FRAGE IN DER PHILOSOPHIE
von Helmut Mai, Mainz  189

detail

ZMR 106 (2022/1-4) - Doppelausgabe

Evangelisierung und Geschwisterlichkeit in der pluralen Welt – Festschrift 400 Jahre Propaganda Fide

ZMR 106 (2022/1-4) - Doppelausgabe

Mariano Delgado
Einführung: Von der Kongregation für die Verbreitung des Glaubens (1622) zum Dikasterium für die Evangelisierung (2022). Auf dem Weg zu einem Papsttum als Hüter der Menschheitsfamilie und Promotor der Evangelisierung

Mission, Entwicklung und Geschwisterlichkeit

Miguel Ángel Cardinal Ayuso Guixot MCCJ
Verkündigung, interreligiöser Dialog und Geschwisterlichkeit
Michael Cardinal Czerny SJ
Evangelisierung und ganzheitliche menschliche Entwicklung
Ursula Nothelle-Wildfeuer
»Seht, wie sie einander lieben!« Geschwisterlichkeit als Fundament für Mission im 21. Jahrhundert
Paulo Suess
Fratelli tutti – Schrei und Gesang auf dem Weg zu universaler Geschwisterlichkeit
Thomas Fornet-Ponse
Praktizierte Geschwisterlichkeit als Evangelisierung
Franz Gmainer-Pranzl
Evangelisierung und Geschwisterlichkeit in einer gespaltenen Welt. Zur theologischen Rezeption globalisierungs- und entwicklungstheoretischer Kritik

Unterwegs zu einer neuen Theologie der Mission

Kurt Cardinal Koch
Ökumenische Universalität der christlichen Mission
Roman A. Siebenrock
Gehet hin in alle Welten … Überlegungen zur Sendung aller Christgläubigen heute
Hans Waldenfels SJ
Sind wir in Europa noch eine missionarische Kirche?
Margit Eckholt
Die Globalisierung des Katholizismus und die Herausforderungen für die Mission der katholischen Kirche
Klaus Vellguth
Relevanz, Resonanz und Relationalität. Mission als Beziehungs-Weise und Stil
Ottmar Fuchs
Universaler Missionsauftrag im Horizont proexistenter Stellvertretung: nicht-identitär und nicht-hegemonial
Annemarie C. Mayer
From Missions to Mission – and beyond? Changes in the Concept and Practice of Mission since Vatican II
Michael Meyer
Missionare ohne Schiff. Perspektiven mit Madeleine Delbrêl
Stefan Silber
Gute Nachrichten für ein Gemeinsames Haus in Flammen. Der Beitrag indigener Theologien für eine ökologische Evangelisierung
Franz Weber MCCJ
Missionarinnen – Gemeindeleiterinnen – »Diakoninnen«. Die verschwiegene und verdrängte Rolle der Frauen in der Kirche Lateinamerikas

Mission und Interreligiöser Dialog

Joachim G. Piepke SVD
Religionen entstehen in synkretistischen Prozessen
Felix Körner SJ
Mission – Dialogue – Proclamation. Redefining Evangelization in Christian-Muslim Interaction
Tobias Specker SJ
Nicht ohne die Anderen: Anerkennung der Anderen und Einheit in Christus – zum Verhältnis von Mission und Dialog
Henning Wrogemann
Polemik, Apologetik oder Austausch? Kommunikative Interaktionen zwischen Muslimen und Christen am Beispiel Ägyptens und die Frage nach der Zukunft des christlichen Glaubenszeugnisses gegenüber Muslimen
Johann Figl
Buddhistische ›Mission‹ in Begegnung und Dialog mit dem Christentum
Volker Leppin
Struktureller Antijudaismus. Zur Problematik von Luthers Haltung zu den Juden

Aspekte der Missionsgeschichte

Michael Sievernich SJ
Inspiration, Organisation und Heiligkeit. Frühmoderne Jesuitenmission im Vorfeld von 1622
Klaus Schatz SJ
Jesuiten und Propaganda-Missionare: Zwei unterschiedliche Wege der Akkommodation
Paul Oberholzer SJ
Kontakte zwischen Portugal und China und dessen erste Wahrnehmung in jesuitischer Korrespondenz
Christoph Nebgen
Anton Huonder SJ (1858-1926) und seine Bedenken gegen den »Europäismus im Missionsbetrieb«
Karl Josef Rivinius SVD
Kontroverse um die Reichstagsresolution vom 8. Mai 1912 über Rassenmischehe und Mischlinge
Paul B. Steffen SVD
Die Entstehung Apostolischer Vikariate als Grundlage katholischer Missionen im kolonialen Kontext in Neuguinea
Marek A. Rostkowski OMI
Missionari Oblati di Maria Immacolata al servizio della Congregazione »de Propaganda Fide« a Roma

Claudia von Collani
Konflikte und Probleme zwischen den Missionaren in Ostasien
Francis Thonippara CMI
Propaganda Fide – Four Hundred Years Missionary Presence in India: an Overview
Adrian Holderegger OFMCap
Ein außergewöhnlicher Kapuzinermissionar: Antoine-Marie Gachet (1822-1890). Botschafter des Glaubens, Ethnograph, Linguist
Andreas Heuser
»Rhizomatische« Rekonstruktion: Afrikanische Unabhängige Kirchen in global-geschichtlicher Perspektive
Klaus Koschorke
Der Padroado-Propaganda-Konflikt im katholischen Indien und die Entstehung Rom-unabhängiger Katholizismen im Asien der Jahrhundertwende (19./20. Jh.)

detail

Eichstätter Diözesangeschichtsblätter 5 (2020/21)

Eichstätter Diözesangeschichtsblätter 5 (2020/21)

Klaus Walter Littger: Hugeburcs Vita germanuum Willibaldi et Wynnebaldi
Sandra Frauenknecht: 600 Jahre Ort der Begegnung – Das Birgittenkloster Gnadenberg
Anja Friedl-Muschweck: Kirchenasyl in der Diözese Eichstätt im 17. und 18. Jahrhundert
August Johann Bittner: 540 Jahre Orgeln in Hilpoltstein, Stadtpfarrkirche St. Johannes Baptist
Paula Waffler: Hexenverfolgung im Hochstift Eichstätt. Ein Nachtrag. Neue Quellenforschung
Andriy Mykhaleyko: Prinz Max von Sachsen (1870–1951) in der Ukraine
Bruno Lengenfelder: Nachruf auf Diözesanarchivar i. R. Brun Appel
Vereinschronik 2020 – 2021

detail

AIM Bulletin 123 (2022)

AIM Bulletin 123 (2022)

Jean-Pierre Longeat OSB: Editorial
Geraldo González y Lima OSB: Lectio divina, Synodalität … und Theokratie (Lukas 24,13-35)
Bernardus Peeters OCSO: Ein bescheidener Anfang des synodalen Weges im Trappistenorden
Andrea Savage OSB: Benediktsregel und Synodalität
Jennifer Mechtild Horner OSB: Mit dem Ohr des Herzens hören
Marie-Dominique Minassian: Die Gemeinschaft von Tibhirine
Thérèse-Benoît Kaboré OSB: Herausforderungen des benediktinischen Klosterlebens in Westafrika
Marie-Catherine Paquier: Das klösterliche Ökosystem in Frankreich. Beispiel für ein kooperatives und solidarisches Netzwerk
Clement Ettaniyil OSB: Der syro-malabarische Ritus. Der heilige Thomas, der Apostel Indiens, als unser Vater im Glauben
Maria Augusta Tescari OCSO: Mutter Pia Gullini OCSO (1892–1959). Eine große Äbtissin des 20. Jahrhunderts
Sekretariat der AIM: Ausbildung in Kloster Sainte-Marie von Bouaké (Elfenbeinküste)

detail

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 133 (2022)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 133 (2022)

Thomas Wallnig: Kann man aus benediktinischer Sicht Globalgeschichte schreiben? 1
Andreas Sohn: Von Saint-Denis nach Saint-Germain-des-Prés. Zu Kultur und Gelehrsamkeit in benediktinischen Klöstern des mittelalterlichen Frankreichs 17
Friedrich Schütte: Theodewin von Santa Rufina († 1151). Ein deutscher Benediktiner und Kardinal der Römischen Kirche 45
Maurus Schellhorn OSB (†) und Gerald Hirtner: Die ältesten Urbare von St. Peter in Salzburg. Ein Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte des 13. Jahrhunderts 93
Harald Müller: Johannes Butzbach (1477–1516), seine humanistischen Interessen und der lange Schatten des Johannes Trithemius 147
Alkuin Schachenmayr: 400 Jahre Salzburger (Benediktiner-)Universität (1622–2022) 163
Winfried Schwab OSB: „Er habe kein Platz im Himmel, alldieweilen denselben fast lauter Benedictiner einfüllen…“. Abraham a Sancta Clara, Abt Anselm Schiring und die Benediktiner 201
John Henry OShea OSB: Jean Mabillons „Traité des études monastiques“ (1691). Rechtfertigung klösterlicher Studien 225
Urban Affentranger OSB: Der Hochaltar in der Klosterkirche Disentis 251
Wilhelm Pfaffel: Die Öffnung der Gruft im Kloster Prüfening. Entdeckungen und Ergebnisse 271
Georg Schrott: Anselm Desing OSB (1699–1772) zum 250. Todestag. Ein Lebenslauf mit einigen Exkursen 293
Wolfgang Wüst: Inventarisierte Klosterschätze der Säkularisationszeit. Studien zu Michelfeld und Ensdorf, Speinshart, Waldsassen und Berching in der Oberpfalz 319
Alois Schmid: Der Weißenoher Benediktiner und königliche Hofbibliothekar P. Willibald (Martin) Schrettinger OSB (1772–1851) und Immanuel Kant 339
Wolfgang Schmid: Der Kaiseraltar in Maria Laach. Ein untergegangenes Hauptwerk der wilhelminischen Kunst 361
Hannelore Putz: „Stat crux, dum volvitur orbis“. Bischof Dr. Simon Konrad Landersdorfer OSB von Passau in der Zeit des Nationalsozialismus 461
Birgitta Klemenz: Die Baugeschichte der Konventgebäude der Benediktinerabtei St. Bonifaz in München 479
Paul Richard Schneider OSB: Die nachkonziliare Fortschreibung der Satzungen der Schweizer Benediktinerkongregation 522
Laurentius Eschlböck OSB: Änderungen in den Satzungen derÖsterreichischen Benediktinerkongregation 529
Maurus Kraß OSB: „Klöster sollen nicht nur vegetieren, sondern blühen.“ Die Entwicklung des nachkonziliaren Eigenrechts in der Bayerischen Benediktinerkongregation (BBK) 534
Franziskus Berzdorf OSB: Die nachkonziliare Entwicklung der Konstitutionen der Beuroner Benediktinerkongregation 550
Cyrill Schäfer OSB: Die Konstitutionen der Missionsbenediktiner von St. Ottilien in ihrer nachkonziliaren Entwicklung 567
Laurentius Eschlböck OSB: Reskript aus der Audienz mit dem Heiligen Vater hinsichtlich einer Abänderung von can. 588 § 2 CIC vom 18. Mai 2022 577

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 73 (2022/3)

Münchener Theologische Zeitschrift 73 (2022/3)
  • Elmar Güthoff, Laudatio auf Franz Xaver Bischof anlässlich seiner Abschiedsvorlesung am 10. Februar 2022 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, p. 210–213
  • Franz Xaver Bischof, „Es ist so Vieles in der Kirche anders gekommen, als ich es mir vor 20–30 Jahren gedacht und rosenfarbig ausgemahlt hatte“ Ignaz von Döllinger (1799–1890) im Spiegel seiner französischen und englischen Korrespondenz, p. 214–229
  • Johannes Kronau und Johannes Gröss, Extra narrationem nulla salus. Perspektiven eines narrativitätstheoretischen Ansatzes für die christliche Soteriologie, p. 230–245
  • Veronika Weidner, Muss Glaube mit Gewissheit einhergehen?, p. 246–258
  • Jessica Scheiper, „Man darf den Priester nicht in dieser Weise bloßstellen…“ Nachlese zum „Fall Crottogini“, p. 259–293
    Konrad Hilpert, Unterwegs zu einer neuen Sexualethik, p. 294–306
  • Yves Kingata, Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche als „kirchengeschichtliche Zäsur“. Ein Überblick über das kirchliche Strafrecht, p. 307–330
  • Thomas Schärtl und Benedikt Paul Göcke, Kaiserschmarrn-Dilemma. Vor wem muss sich die Analytische Theologie rechtfertigen, p. 331–335
detail