Journals

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 130 (2019)

Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens 130 (2019)

MARCEL ALBERT OSB
Projekte der Historiographie des Benediktinerordens (1945–2018)
UDO FISCHER OSB
Bischof Adalbero von Würzburg (ca. 1010–1090) – Reformbischof im Investiturstreit
HARALD DERSCHKA
Der angebliche Briefwechsel zwischen Abt Hartmann von Kempten und Äbtissin Hildegard von Bingen. Ein Beitrag zur Diskussion um die Authentizität der Hildegardbriefe
MAXIMILIAN ALEXANDER TROFAIER
Monastisches Gedächtnis und monastische Realität im Wiener Schottenkloster des 15. Jahrhunderts im Kontext der Melker Reform. Das Memoriale reformacionis ad Scotos – Edition und Kommentar
KLAUS UNTERBURGER
Das Kloster Waldsassen innerhalb der Oberpfälzer Klosterlandschaft der Neuzeit
ELMAR HOCHHOLZER
Die Regeneration der Benediktinerabteien im Hochstift Würzburg unter Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn (1573–1617)
URBAN AFFENTRANGER OSB
Die Gründung kirchlicher Bruderschaften in der Benediktinerabtei Disentis
CHRISTOPH BRANDHUBER,  MAXIMILIAN FUSSL, ROSWITHA JUFFINGER
Ex cathedra in tumbam. Lateinische Epitaphe von Salzburger Benediktinerprofessoren im 18. Jahrhundert in der Universitätskirche und Maria Plain
WOLFGANG WEISS
Geschicke ehemaliger Benediktiner im Bistum Würzburg nach der Säkularisation 1803
HUBERT KRINS
Der Traum vom Kloster. Lebenswege Beuroner Künstlermönche
HELMUT FLACHENECKER
Die Germania Sacra und die Klöster und Stifte im mittelalterlichen Römischen Reich
GERALD HIRTNER
Österreichische Klosterbestände im „Memory of Austria“-Programm der UNESCO
MANFRED WEITLAUFF
Zu vorreformatorischen Klosterreformen. Rezensionsessay zu „Reformen vor der Reform“ (2018)
WILLI EISELE
Vom Geist der Liturgie beseelt: Beuroner Kunst als „dienende Kunst“. Rezensionsessay zu „Gotteswohnung – Die Wandmalereien der Abteikirche St. Hildegard“ (2018)
FRANZ NEUHAUSEN OSB
Zur Wiedervereinigung der Abteien Břevnov und Braunau

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/2)

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/2)
  • Helmuth Pree: „Nulli sacerdotum suos licet canones ignorare“. Zum kanonischen Recht im Studium der Theologie, S. 98-116
  • Jessica Scheiper: Der „Fall Crotigni“ oder Priesterbild, Sexualität und Zensur, S. 118-144
  • Andreas Schmidt: Klerikalismus, Diagnose und Therapiemöglichkeiten für eine tiefsitzende Kirchenkrankheit, S. 145-156
  • Dragan Jakovljevic: Führt der kritische Rationalismus zu einer Ablehnung der Religion? Zu den Thesen Hans Alberts, S. 158-172
  • Markus Kirchner: Erinnerte Apostel. Ein Werkstattbericht aus dem DFG-Projekt „Memoria Apostolorum“, S. 173-175
detail

ZMR 103 (2019/1-2)

ZMR 103 (2019/1-2)
800 Jahre Mission und interreligiöser Dialog in Dominikanertradition

Mariano Delgado
Mission und interreligiöser Dialog in Dominikanertradition
Elias H. Füllenbach OP
Die »Hunde des Herrn« auf der Jagd.Dominikanische Judenmission im 13. und 14. Jahrhundert
Alfonso Esponera Cerdán OP
Vicente Ferrer y los judíos
Matthias M. Tischler
Die Dominikanermission unter den Muslimen im 13. Jahrhundert. Warum der mallorquinische Laie, Universalgelehrte und Missionar Ramon Llull zum Fundamentalkritiker des Dominikanerordens wurde
Joseph Ellul OP
Riccoldo da Montecroce and his encounter with Muslims. Pilgrimage – Dialogue – Polemic
Michael Sievernich SJ
Frühe dominikanische Missionskatechismen in Amerika
Thomas Eggensperger OP
Bartolomé de Las Casas und Tomás de Berlanga. Dominikanisches Engagement für die Rechte der Völker und der Menschen
Claudia von Collani
Die frühneuzeitliche Chinamission der Dominikaner
Antoine Lévy OP
Judaïsme messianique. La mission dominicaine »ad Judeos« reconsidérée
Claudio Monge OP
Le dialogue interreligieux en tant que dominicains, avec les musulmans, aujourd’hui
Thierry-Dominique Humbrecht OP
La prédication dominicaine, entre mission, invention et savoir-faire
Salvatore Loiero
»Der Mensch ist der Beweis, dass Gott existiert« (Heinrich Böll). Zur praktisch-theologischen bzw. missionswissenschaftlichen Bedeutung des theologischen Denkens von Edward Schillebeeckx OP

Missionarische Spiritualität

Christoph Heinemann OMI
Mit den Augen des Gekreuzigten sehen. Die Spiritualität der Oblatenfamilie
Hans Schalk CSsR
Erlösung in Fülle. Die missionarische Spiritualität der redemptoristischen Familie
Aurelia Spendel OP
Missionarische Spiritualität konkret aus der Perspektive von Dominikanerinnen
Piera Cavaglià FMA
Die missionarische Spiritualität der Töchter Mariä Hilfe der Christen (Don Bosco Schwestern)

detail

AIM Bulletin 116 (2019)

Spiegel des Klosterlebens für die Gegenwart

AIM Bulletin 116 (2019)

Jean-Pierre Longeat OSB: Editorial

Jean-Michel Grimaud OSB: Von Kain zu Joseph oder die Erfindung der Brüderlichkeit

Paul Stonham OSB: „Spiegel des Klosterlebens für die Gegenwart“ – Vorschläge für die Benutzung. Erfahrungsbericht

Jean-Pierre Longeat OSB: Interview mit Mark Butlin OSB

Christine Conrath OSB: „Spiegel des Klosterlebens für die Gegenwart“ – ein Instrument der Unterscheidung. Beispiel: Ausbildung

Jean-Pierre Longeat OSB: Der „Spiegel des Klosterlebens für die Gegenwart“ verbunden mit einer lectio divina

Geraldo González y Lima OSB: Der „Spiegel“ im Licht der Regel und des Lebens des hl. Benedikt

Armand Veilleux OCSO: Am Wirkungsort ermordet. Zur Seligsprechung der algerischen Märtyrer

Dominique Catta OSB: Musik als herausragendes Hilfsmittel, um Gott zu suchen und zu finden

Christophe Vuillaume OSB: Einblick in das Klosterleben in Madagaskar

Cyrill Schäfer OSB: Pater Alwin Schmid (1904-1978). Pionier des modernen Kirchenbaus in Korea

Jean-Pierre Longeat OSB: Treffen der Benediktiner und Benediktinerinnen Ostasiens und Ozeaniens (BEAO)

William Skudlarek OSB: Intermonastischer Dialog (DIM-MID)

Thérèse-Marie Dupagne OSB: Communio Internationalis Benedictinarum

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/1)

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/1)
  • Hermann-Josef Stipp: Die Deuteronomisten und das Exil. Historische Erfahrungen und theologische Lernprozesse, S. 2-23
  • Hubert Schröcker:  Die sprachbildende Kraft des Christentums. Rückblick auf eine Diskussion in der evangelischen Theologiedes 19. Jahrhunderts, S. 24-34
  • Lydia Maidl: Resonanzen zwischen Theologie und Malerei.Eugen Biser und Erich Schickling, S. 35-56
  • Andreas Kowatsch: Auf Tuchfühlung mit dem Heiligen. Die kirchenrechtliche Normierung der Reliquienverehrung als Bekenntnis zum Osterglauben, S. 57-82
  • Stephan Haering: In memoriam Prof. Dr. iur. can. Heribert Schmitz (1929-2018), S. 86-89
detail