Theologie der Spiritualität. Quellen und Studien

Die Reihe wird betreut von P. Michael Plattig OCarm (Institutum Carmelitarum), Elisabeth Hense (Radboud Universität Nijmegen) und Edeltraud Klueting (Forschungsinstitut der Deutschen Provinz der Karmeliten).

01

Wick-Alda, UlrikeWodrazka (ed.), Paul Bernhard

Philipp Neri – Schriften und Maximen

Italienisch-deutsch, lateinisch-deutsch

Philipp Neri – Schriften und Maximen
Cover-Download

Der hl. Philipp Neri (1515-1595) ist bekannt durch seine Heiterkeit, aber auch durch die Gründung der Kongregation des Oratoriums. Er selbst veröffentlichte zu Lebzeiten nichts, hinterließ aber Briefe und geistliche Wegweisungen. Diese werden hier erstmals umfassend in einer mehrsprachigen Ausgabe zugänglich gemacht. Sie erlauben einen Einblick in das Denken eines Gottsuchers, der in geistlichen Leitgedanken die tiefen Quellen christlichen Lebens mit dem Interesse am Weg des einzelnen Menschen vereint. Zweite überarbeitete und erweiterte Auflage 2019.

Mit der Edition der gesammelten Schriften … wird endlich ein im deutschen Sprachraum fast unbekannter Schatz des geistlichen Lebens gehoben und zugänglich gemacht (Deutsche Tagespost, 24. Nov. 2011, S. 6)

detail