Autore

Ramb (ed.), Martin W.

Martin W. Ramb ist Chefredakteur des Magazins »Eulenfisch« und Abteilungsleiter im Bischöflichen Ordinariat Limburg.

detail

Lomidze (ed.), Givi

Givi Lomidze, Dr. theol., ist Dozent für Alte Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät des Internationalen Theologischen Instituts Trumau, Habilitand an der Universität Wien, Österreich

detail

Schmid, Alois

Prof. Dr. Alois Schmid lehrte bayerische Landesgeschichte und vergleichende Landesgeschichte an den Universitäten Eichstätt-Ingolstadt, Erlangen-Nürnberg und München.

detail

Stresius, Lothar

Lothar Stresius, Jahrgang 1949, studierte Germanistik, Katholische Theologie und Philosophie (Promotion in Kath. Theologie) und war Lehrer und Schulleiter am St.-Michael-Gymnasium in Monschau. Publikationen zur Orts- und Regionalgeschichte. Regelmäßig Bei-träge für „Erbe und Auftrag“.

detail

Zapff (ed.), Burkard M.

Inhaber des Lehrstuhls und Professor für Alttestamentliche Wissenschaften an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU). Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt im Bereich der alttestamentlichen Prophetie (Jesaja, Zwölfprophetenbuch) und dem Buch Jesus Sirach.

detail

Ritzer (ed.), Helmut

Geb. 1938, studierte, assistierte und promovierte an der Universität Erlangen-Nürnberg, von 1968 bis 1982 als Verwaltungsjurist bei der Stadt Nürnberg, von 1982 bis 2003 Mitglied des Bayerischen Landtags, u.a. Vorsitzender des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden 1991 bis 1998, dann I. Vizepräsident. Von 2004 bis 2014 Vorsitzender der Fränkischen Arbeitsgemeinschaft e.V.

detail

Götschmann (ed.), Dirk

Geb. 1948 in Heidelberg, Studium der Anglistik und Geschichte an der Universität Regensburg; Erstes und Zweites Staatsexmanen für das Lehramt an Gymnasien, dann Assistent am dortigen Lehrstuhl für Bayerische Geschichte, 1983 Promotion und 1990 Habilitation, von 2000 bis 2013 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Würzburg.

detail

Meyer, Regina

Regina Meyer studierte Katholische Theologie und Soziale Arbeit in Benediktbeuern und Rom. Nach dem Abschluss in Rom (Pontificia Università Gregoriana) promovierte sie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt in Dogmatik und Dogmengeschichte. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und an der Lehr- und Forschungsstelle für Wehrmedizinische Ethik (Drittmittelprojekt der Katholischen Soldatenseelsorge) an der Universität der Bundeswehr in München.

detail