Der Tod in den Weisheitsschriften des Alten Testaments

Eine Untersuchung zu den Büchern Kohelet und Weisheit

Der Tod in den Weisheitsschriften des Alten Testaments

Die Frage nach dem menschlichen Dasein stellt sich besonders angesichts des Lebensanfangs und des Lebensendes. Gerade der Tod des Menschen hat immer wieder zu Reflexionen über das Leben und über den Sinn des Lebens angestoßen. Durch die biblischen Schriften hindurch wird die Todesproblematik thematisiert und versucht, sie aus dem Glauben heraus zu lösen. Die verschiedenen Ansätze eines Denkens über den Tod und über diesen hinaus zeigen sich in verschiedenen Vorstellungen des Todesgeschehens, das stets in Bezug auf Gott überdacht wird. So verwundert es nicht, dass selbst in den sog. Weisheitsschriften des Alten Testaments divergierende Darstellungen zu finden sind. Diese Dissertation soll anhand einer fundierten Methodologie die Aussagen aus dem Buch Kohelet und aus dem Buch der Weisheit bzgl. des Todes darstellen, erläutern und miteinander vergleichen.

AUTHOR
Jean-Pierre Sitzler
YEAR OF RELEASE
2019
PAGES
420
FORMAT
14,8 x 21 cm
BINDING
Paperback
SERIES
Arbeiten zu Text und Sprache im Alten Testament
VOLUME
104
ISBN
978-3-8306-7939-4
PRICE
39,95 EUR

zum Warenkorb detail