Das Wirken des Heiligen Geistes und das Charisma der Heilung

Der theologische Ansatz von Norbert Baumert SJ – mit Anwendung auf Emiliano Tardif und Niklaus Wolf von Rippertschwand

Das Wirken des Heiligen Geistes und das Charisma der Heilung

Der Jesuit Norbert Baumert hat eine Lehre des Heilungscharismas entwickelt, wonach dieses als subjekthaftes Heilsgut gesehen und in den Raum des kirchlichen Glaubens gestellt wird. Damit grenzt er sich auch von schwärmerischen Formen des Wunderglaubens ab. Die vorliegende Untersuchung greift die Forschungsergebnisse Baumerts auf, beleuchtet sie aus bibelexegetischer Sicht und stellt sie in einen weiteren hermeneutischen Rahmen.

AUTHOR
Johannes Steinmeier
YEAR OF RELEASE
2014
PAGES
224
FORMAT
16 x 24 cm
BINDING
Hardcover
SERIES
Münchener Theologische Studien. Systematische Abteilung
VOLUME
073
ISBN
978-3-8306-7675-1
PRICE
39,95 EUR

zum Warenkorb detail