Author

Ritzer (ed.), Helmut

Geb. 1938, studierte, assistierte und promovierte an der Universität Erlangen-Nürnberg, von 1968 bis 1982 als Verwaltungsjurist bei der Stadt Nürnberg, von 1982 bis 2003 Mitglied des Bayerischen Landtags, u.a. Vorsitzender des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden 1991 bis 1998, dann I. Vizepräsident. Von 2004 bis 2014 Vorsitzender der Fränkischen Arbeitsgemeinschaft e.V.

detail

Götschmann (ed.), Dirk

Geb. 1948 in Heidelberg, Studium der Anglistik und Geschichte an der Universität Regensburg; Erstes und Zweites Staatsexmanen für das Lehramt an Gymnasien, dann Assistent am dortigen Lehrstuhl für Bayerische Geschichte, 1983 Promotion und 1990 Habilitation, von 2000 bis 2013 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Würzburg.

detail

Meyer, Regina

Regina Meyer studierte Katholische Theologie und Soziale Arbeit in Benediktbeuern und Rom. Nach dem Abschluss in Rom (Pontificia Università Gregoriana) promovierte sie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt in Dogmatik und Dogmengeschichte. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und an der Lehr- und Forschungsstelle für Wehrmedizinische Ethik (Drittmittelprojekt der Katholischen Soldatenseelsorge) an der Universität der Bundeswehr in München.

detail

Ritter (ed.), Michael

Diplomgeograph Michael Ritter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bayerischen Landesherren für Heimatpflege und Chefredakteur der Zeitschrift „Schönere Heimat“.

detail

Liebhart (ed.), Wilhelm

Prof. Dr. Wilhelm Liebhart von der Hochschule Augsburg hat bereits sechs wissenschaftliche Heimatbücher herausgegeben. Er ist Chefredakteur der Heimatzeitschrift Alpenland und leitet das Klostermuseum Altomünster.

detail

Gläßer, Alfred

Prof. Dr. Alfred Gläßer ist emeritierter Ordinarius für Fundamentaltheologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Seine weithin beachteten Veröffentlichungen umfassen neben Monographien über John Henry Newman, Pierre Teilhard de Chardin und Wolfhart Pannenberg Forschungsbeiträge zu philosophischen und theologischen Grundströmungen heute, zur Philosophie Nietzsches, zur Religionskritik, zur Glaubensbegründung, zum ökumenischen und zum interreligiösen Dialog, zur Verfassung der Kirche sowie zur Beziehung zwischen Kirche, Gesellschaft und Staat.

detail

Raupach (ed.), Manfred

Manfred Raupach (* 1941) ist Professor i.R. (Romanistik/Linguistik, Universität Kassel). Mit KORB knüpft er an seine frühen Studien zum Mittelalter an (Die Reichenauer Glossen, 1972).

detail

Pfaffel (ed.), Wilhelm

Dr. Wilhelm Pfaffel, Jahrgang 1949, studierte Klassische Philologie und historische Sprachwissenschaft in Regensburg und Pavia (Italien). Er verfasste zahlreiche fachdidaktische Publikationen und Schulwerke für den Lateinunterricht sowie Aufsätze zur lateinischen Epigraphik der Kaiserzeit und Spätantike. Bis 2014 leitete er das Albertus-Magnus-Gymnasium in Regensburg.

detail

Lee, Cheong-Jun

Cheong-Jun Lee (1939–2008) zählt zu den bedeutendsten Autoren heutiger koreanischer Literatur. In seinen Werken thematisiert er vor allem die Entwurzelung moderner Lebenswelten.

detail

Deutsch (ed.), Andreas

 Prof. Dr. Andreas Deutsch, Dipl. de droit comp. (Paris), geb. 1970, studierte Rechtswissenschaft. Seit September 2007 ist er Leiter der Forschungsstelle Deutsches Rechtswörterbuch an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und seit 2016 Honorarprofessor der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg.

detail