Autor

Nouzille (ed.), Philippe

 Philippe Nouzille è decano della Facoltà di Filosofia del Pontificio Ateneo S. Anselmo dove si occupa in particolare di filosofia contemporanea. Per Studia Anselmiana, è stato uno dei curatori dei volumi Monasticism between Culture and Cultures  (2013) e Parola e scrittura  (2017).

detail

De Candia (ed.), Gianluca

 Gianluca De Candia, che insegna attualmente Teologia Sistematica presso l’Università di Siegen, è Privatdozent per Philosophische Grundfragen der Theologie  presso la Westfälische Wilhelms-Universität di Münster. È stato uno dei curatori del volume dedicato ad Elmar Salmann, Memorie italiane  (Cittadella 2012). Fra le sue pubblicazioni: La vera amabilità del Cristianesimo (Rubbettino 2009); Il peso liberante del Mistero  (Cittadella 2011).

detail

Weiermüller, Gregor Maximilian

 Gregor Maximilian Weiermüller (geb. 1987) hat nach seinem B.A. in den Fächern Angewandte Philosophie und Geschichte (2011) in Essen zuerst das Lizenziat in Philosophie (2014), danach das Doktorat in Philosophie (2017) an der Philosophischen Fakultät der Päpstlichen Hochschule Sant’Anselmo Rom erlangt. Seinen Forschungsschwerpunkten folgend, vor allem in der Religionsphilosophie, jedoch ebenso in der Politischen Philosophie, hat er bisher zu Werk und Person von Hans Jonas, Franz Rosenzweig und Emil Ludwig Fackenheim geschrieben. In der nächsten Zeit wird er sich allerdings mit Themen der Angewandten Ethik, insbesondere wegen der immer schneller und drängender werdenden Probleme in den Aufgabenkreisen Technik, Umwelt und Gesellschaft, verstärkt beschäftigen. Das vorliegende Buch ist die vollständige Veröffentlichung seiner im Juni 2017 verteidigten Doktorarbeit. Er ist Preisträger des Premio S. Anselmo 2017.

detail

Fioravanti, Diego León

Diego León Fioravanti nació en Palma de Mallorca en 1976. Ha obtenido el Título Superior de Composición en el Conservatorio Superior de Música de les Illes Balears y la licenciatura en Teología Sistemática en la Facultat de Teologia de Catalunya. En 2009 continúa la formación musical y teológica en Roma, licenciándose en el Pontificio Istituto di Musica Sacra. En el Pontificio Ateneo de San Anselmo ha realizado la Licenciatura en Historia de la Teología y el Doctorado en Teología. Entre 2010 y 2014 ha dirigido la Schola Cantorum del Pontificio Colegio Español de San José de Roma. Desde 2015 es Maestro de Capilla de la Catedral de Mallorca y profesor del ISUCIR. Desde el curso 2016 es profesor del CETEM y del Conservatorio Superior de Música de les Illes Balears. En Marzo de 2018 ha obtenido el Premio Sant’Anselmo 2017 por su tesis doctoral. Como compositor es autor de obras corales (cantatas, misas, motetes, etc), música de cámara, obras para órgano y orquesta.

detail

Gebauer, Ortwin

 Monsignore Ortwin Gebauer, geb. 1941 in Köln, Studium von Germanistik, Philosophie und Theologie in Bonn und München und Abschluss als Magister Artium. Lehrtätigkeit in den Fächern Deutsch, Religion und Philosophie am Maristenkolleg in Mindelheim. 1980 Priesterweihe für die Diözese Augsburg und seelsorgliche Tätigkeit in Schwabmünchen, Schongau, Bad Wörishofen, Lindau und Mindelheim, dabei Dekan von 1994 bis 2010. Promotionsstudium in Philosophie an der Comenius Universität in Bratislava.

detail

Klinkhammer, Barbara

Barbara Klinkhammer, Wesseling, studierte an der Universität zu Köln Musik und an der Musikhochschule Aachen Cembalo (Instrumentalpädagogik, Reifeprüfung, Konzertexamen). Weiterbildung in privaten Studien bei Johann Sonnleitner, Zürich.

detail

Lehner, Wolfgang

Dr. Wolfgang Lehner wurde 1972 geboren, er wurde 2001 zum Priester geweiht und ist seit 2013 Regens des Erzbischöflichen Priesterseminars St. Johannes der Täufer in München. Zuvor war er in der Pfarrseelsorge mit den Schwerpunkten Jugendpastoral und Religionsunterricht tätig.

detail

Freller, Thomas

Dr. Thomas Freller, geb. 1964 in Wiesbaden, studierte an den Universitäten von Mainz und Granada (Spanien) Mittlere und Neuere Geschichte, Germanistik und Buchwesen und arbeitete bisher als Dozent an den Universitäten/Hochschulen von Malta, Daugavpils (Lettland), Mainz, Aalen und Schwäbisch Gmünd. Er unterrichtet zurzeit deutsche Sprach- und internationale Kulturwissenschaft an der Hochschule von Aalen, ist Visiting Lecturer an der University of Malta und publizierte bisher etwa 40 deutsch-, englisch- und italienischsprachige Monographien über die abendländischen Ritterorden, das Pilgerwesen und verschiedene Regionen des Mittelmeers.

detail