Autor

Bisping, Sandra

Sandra Bisping M.A. studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Washington University in St. Louis (USA) Geschichte, Deutsch und Sozialkunde.

detail

Okpalanozie, Michael Joe

Michael Joe Okpalanozie is a Catholic Priest of Awka Diocese in Nigeria. Born on 10th of March 1964 in Adazi, he got his Bachelor’s Degree in Philosophy from Bigard Memorial Seminary (now St. Joseph Major Seminary Ikot-Ekpene) in 1988 and a Bachelor’s Degree in Theology from Urban University Rome in 1993. After his priestly ordination in 1993, he had Administrative/Pastoral experiences in Nigeria before going for further studies. He got his Licentiate in Pastoral Theology in Germany in 2006. With this dissertation, he acquired his Doctorate Degree in Theology (Religious Studies) from Catholic University Germany (Philosoph-Theologische Hochschule, Vallendar) in 2011.

detail

Kilian, Rudolf

Rudolf Kilian (1934 –2004) prägte Generationen von Studenten als Professor für Alttestamentliche Exegese an der Universität Augsburg. Als Augsburger Domprediger vermittelte er in
verständlicher und eindringlicher Weise das Wort Gottes an unsere Zeit.

detail

Hochschild, Michael

Michael Hochschild, Dr. rer. soc., geb. 1967 in Mainz, Untersuchungen zu sozialen Fragen bei Kirche und Orden.

detail

Guth, Klaus

Professor i.R. Dr. Klaus Guth, Mitglied der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, leitet die Forschungsstelle Landjudentum seit 1985; er ist Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften. Von 1974 bis 2006 versah er das Amt des Heimat- und Denkmalpflegers der Weltkulturerbe-Stadt Bamberg, von 1973 bis 2007 war er Leiter des Universitätsarchivs Bamberg.

detail

Surd, Matei Mihai

Matei Mihai Surd wurde 1973 in Râsnov (Rumänien) geboren. Als Angehöriger der rumänischen mit Rom unierten griechisch-katholischen Kirche begann er sein Studium (1991-1994) am Theologischen Institut in Blaj. Ab 1994 setzte er sein Theologiestudium als Stipendiat zunächst in Freiburg i. Br. und anschließend in München fort, wo er 1999 das Diplomstudium und 2006 das Promotionsstudium abschloss.

detail

Bayern, Irmingard von

Prinzessin Irmingard von Bayern, geboren 1923 in Schloss Berchtesgaden, Kinder- und Jugendzeit im Leuchtenburg-Palais, in Schloss Hohenschwangau, Aufenthalte in Luxemburg, England und Belgien, Exil in Italien, Verhaftung durch die Gestapo, KZ in Sachsenhausen, Flossenbürg und Dachau, Befreiung in Tirol, Aufenthalt in den USA, Heirat in Nymphenburg mit Prinz Ludwig von Bayern, gestorben 2010.

detail

Camisasca, Massimo

Massimo Camisasca, geb. 1947 in Mailand, gründete 1985 die „Priesterbruderschaft der Missionare des hl. Karl Borromäus“, deren Generaloberer er ist. Zur Priestergemeinschaft gehören etwa 100 Priester, die in Gemeinschaften von drei oder mehr Personen weltweit im Einsatz sind. In seiner Heimat ist er ein gesuchter Gesprächspartner zu kirchlichen Themen. Seine Bücher sind in viele Sprachen übersetzt.

detail

Engelbert, Pius

Pius Engelbert: Mönch und Abt emeritus der Abtei Gerleve, langjähriger Professor für Kirchengeschichte in der benediktinischen Hochschule S. Anselmo, Leiter des dortigen Archivs.

detail

Mayer, Martin

Martin Mayer, geb. 1977 in Gengenbach/Schwarzwald; 1997 Abitur am Technischen Gymnasium in Wolfach; 2001-2005 Philosophie- und Theologiestudium an der Gustav-Siewerth-Akademie in Weilheim-Bierbronnen und an der Katholischen Universität Eichstätt; Humanistische Studien und Absolvierung verschiedener Pastoralpraktika in Salamanca, Rom und Wien; 2010 Promotion mit der vorliegenden Arbeit zum Dr. theol. an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg.

detail