eBook

24

Puzicha, Michaela

Der Regel als Lehrmeisterin folgen (ebook)

Aufsätze und Vorträge zur Benediktusregel

Der Regel als Lehrmeisterin folgen (ebook)

In zahlreichen Wendungen dringt Benedikt von Nursia auf die Einhaltung seiner Mönchsregel: „Alle sollen in allem der Regel als Lehrmeisterin folgen“ (RB 3,17). Damit wird die Glaubwürdigkeit des monastischen Lebens gesichert, indem die bewährten Traditionen des altkirchlichen Mönchtums als verbindlich vermittelt werden. Der große zeitliche Abstand zu diesem weiterhin maßgebenden Text der Spätantike macht es allerdings notwendig, ihn zu erklären und für die Gegenwart zu deuten. Die hier zusammengefassten Studien wollen die zeitlose Bedeutung der Benediktusregel vermitteln.

detail
Böckmann, Aquinata

Geeint in Christus (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 2: Kapitel 8 bis 52

Geeint in Christus (ebook)

Nach den grundlegenden sieben Eingangskapiteln entwickelt die Benediktusregel in den Kapiteln 8 bis 52, wie christliches Gemeinschaftsleben im Einzelnen beschaffen sein kann. Dabei stehen Fragen nach der liturgischen Gestaltung und nach Schuld und Versöhnung im Vordergrund. Die Textauslegung wird hier besonders herausgefordert, hinter dem oft sperrigen Buchstaben die spirituellen Leitlinien herauszuarbeiten.

detail
Böckmann, Aquinata

Christus hören (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 1: Prolog bis Kapitel 7

Christus hören (ebook)

Die Benediktusregel entfaltet in ihrem Prolog und den ersten sieben Kapitel eine spirituelle Grundlegung für christliche Gemeinschaften. In ständigem Dialog mit der Bibel wird ein Menschenbild gezeichnet, bei dem der Mensch sich von der Gnade abhängig weiß, aber auch als eigenverantwortlich Gehorchender ernst genommen wird.

detail
Schlosser (ed.), Marianne

Bonaventura: Der Pilgerweg des Menschen zu Gott (ebook)

Bonaventura: Der Pilgerweg des Menschen zu Gott (ebook)

Der franziskanische Theologe und Heilige Bonaventura (1221–1274) schuf mit seinem schmalen Buch „Itinerarium mentis“ ein klassisches Werk christlicher Spiritualität. Betrachtung der Schöpfung, Erwägungen der Wahrheit Christi, eine Fülle theologischer Gedanken zielen darauf, die Wahrnehmung der Gegenwart Gottes zu stärken. Der Betrachtende soll so in der Liebe wachsen und Gott ähnlicher werden.

detail

04

Salmann, Elmar

Geistesgegenwart (ebook)

Figuren und Formen des Lebens

Geistesgegenwart (ebook)

Eine lebensdienliche Theologie befasst sich mit dem Leben selbst, wie es erlitten, gestaltet und bestanden, auf sich genommen und gefasst wird. Solches Hinhören kündigt eine Art von Geistesgegenwart an, die zugleich gesammelte Aufmerksamkeit und Präsenz jenes Anwalts und Trösters wäre, der unserer Existenz aufhilft, sie herausfordert und trägt. Eine fröhliche, nachdenkliche Zeitgenossenschaft: kein erhobener Zeigefinger, keine süßsaure Bewertung anderer. In diesen Meditationen kommt eine erfrischende Weite zur Sprache.
(Christ in der Gegenwart 8/2012, S. 86)

Freilassend und einladend, hellsichtig und vielschichtig. (Ordenskorrespondenz 4/2012, S. 253)

detail
Köster, Peter

Lebensorientierung am Markus-Evangelium (ebook)

Eine geistliche Auslegung auf fachexegetischer Grundlage

Lebensorientierung am Markus-Evangelium (ebook)

In vielen Suchenden lebt die Sehnsucht, dass aus den Evangelien das Geheimnis der Gestalt Jesu ihnen wie eine Feuerflamme entgegenschlägt und sie nicht mehr anders können, als Seinen Weg aufs Neue zu beginnen. Diese Auslegung des Markus-Evangeliums ist ein Versuch, den Leser/die Leserin an die im Text verborgene Glut heranzuführen – in der Hoffnung, dass ein Funke überspringt und er/sie „Feuer“ fängt.

detail

04

Hildebrandt, Maria

Lebendige Steine (ebook)

Baugeschichte und Baugeschichten der Erzabtei St. Ottilien

Lebendige Steine (ebook)

Aus dem oberbayerischen Weiler Emming mit seinem alten Schloss und einigen Bauernhöfen hat sich in 120 Jahren das Klosterdorf St. Ottilien entwickelt: umfangreiche Konventgebäude, eine imposante Kirche, eigene Handwerksbetriebe, eine ausgedehnte Landwirtschaft und ein umfangreicher Schulbereich bestimmen das Bild des Klostergeländes. Wechselnde Nutzungen der vorhandenen Gebäude, Umquartierung von Betrieben, Wechsel von Hausnamen, Abriss und Neubau führten dazu, daß die Geschichte der einzelnen Gebäude heute oft kaum mehr nachzuvollziehen ist. Dieses Buch will nun versuchen, die Baugeschichte St. Ottiliens nachzuzeichnen. Die Hauptquellen dieses Unternehmens bilden die Chroniken und Annalen von St. Ottilien sowie die Chronik des Seminars, deren jeweilige Verfasser lebendig und mit spürbarem Augenzwinkern von den Ereignissen berichten.

detail

01

Bamberg, Corona

Askese (ebook)

Faszination und Zumutung

Askese (ebook)

Askese ist weit mehr als die Sorge um sich selbst. Lassen, um zu erlangen, Maß finden im Überschwang der Liebe, sterben, um zu leben. Das ist das Paradox christlicher Askese und der Weg zu jener ursprünglichen Leidenschaft des Lebens, die – nach J.-L. Barrault – ohne Gier glühend ist. In Ordnung, Offenheit und Kampf gibt Askese dem Leben eine Richtung, die es aus sich selbst nicht finden kann.

detail
Schwank, Benedikt

Evangelium nach Johannes (ebook)

Praktischer Kommentar

Evangelium nach Johannes (ebook)

Kein anderes Evangelium lässt sich im Heiligen Land so gut an Ort und Stelle, sei es am See von Tiberias, sei es in Jerusalem, lesen wie das Evangelium nach Johannes. Nachdem der Tübinger Theologe Martin Hengel überzeugend nachgewiesen hat, dass dieser Evangelist ein Jude gewesen sein muss, der sich in der Landschaft und der Kultur zur Zeit Jesu glänzend auskennt und überdies ein genialer Schriftsteller ist, gehen die Erklärungen des hier vorliegenden Kommentars noch einen Schritt weiter. Aufgrund von inneren Kriterien kommt der Autor zur Ansicht, dass der im Text nirgends genannte Sohn des Zebedäus vom See Gennesaret für den Inhalt des Evangeliums verantwortlich ist. Dabei will er offenbar das Zeugnis des Täufers Johannes in seinem Werk weiterführen. Der Inhalt des Buches ist entstanden aus praktischer Arbeit bei Bibeltagen, in Seminarien und Vorlesungen. Das Buch ist gedacht als Handreichung etwa für Leiter von Bibelkreisen, für Religionslehrer, aber auch für jeden anderen, der sich vom Text dieses einzigartigen Evangeliums hingezogen fühlt.

detail