eBook

Böckmann, Aquinata

Mit Christus zum Ziel (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 3: Kapitel 53 bis 73

Mit Christus zum Ziel (ebook)

Im dritten Teil der Benediktusregel wird vor allem das Kloster in seinen Beziehungen zur Außenwelt beschrieben: Umgang mit Gästen, Reisen, Menschen, die ins Kloster eintreten wollen, der Pförtner, aber auch die zentralen Ämter von Abt und Prior und überhaupt die Rangordnung im Kloster werden entwickelt. Die abschließenden Kapitel sind als Schlüssel für das Gesamtverständnis gedacht: das klösterliche Leben als Weg, der mit Christus auf das Ziel ausgerichtet ist.

detail
Böckmann, Aquinata

Christus hören (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 1: Prolog bis Kapitel 7

Christus hören (ebook)

Die Benediktusregel entfaltet in ihrem Prolog und den ersten sieben Kapitel eine spirituelle Grundlegung für christliche Gemeinschaften. In ständigem Dialog mit der Bibel wird ein Menschenbild gezeichnet, bei dem der Mensch sich von der Gnade abhängig weiß, aber auch als eigenverantwortlich Gehorchender ernst genommen wird.

detail
Goldmann, Pater Gereon

Tödliche Schatten – Tröstendes Licht (ebook)

Ein Franziskaner in Uniform

Tödliche Schatten – Tröstendes Licht (ebook)

Die Erinnerungen des Franziskaners Gereon Goldmann (1916–2003) haben schon Hunderttausende von Lesern bewegt. Ein abenteuerliches Lebensschicksal entfaltet sich in seinen Aufzeichnungen: geistige Formung durch die katholische Jugendbewegung, Eintritt in den Franziskanerorden, nach Beginn des Zweiten Weltkrieges Kriegsdienst und Aufnahme in die Waffen-SS, Kontakt zu Widerstandskreisen, Ausschluss wegen Wehrunwürdigkeit und Prozess vor einem Kriegsgericht, in geheimer Mission beim Vatikan, durch päpstliche Sondergenehmigung Priesterweihe ohne Theologiestudium, in französischer Kriegsgefangenschaft zum Tode verurteilt und in letzter Minute gerettet, Aussendung als Missionar nach Japan, wo er als „Lumpensammler von Tokio“ bekannt wird. 

In schlichten Worten, spannend und auch humorvoll schildert Pater Gereon, wie er Gottes Führung in seinem bewegten Leben erfahren konnte.

detail

06

Bäumer, ReginaPlattig, Michael

Umformung durch Aufmerksamkeit – Aufmerksamkeit durch Umformung (ebook)

Gesammelte Beiträge zur Geistlichen Begleitung

Umformung durch Aufmerksamkeit – Aufmerksamkeit durch Umformung (ebook)

„Spiritualität ist die fortwährende Umformung eines Menschen, der antwortet auf den Ruf Gottes.“ Das zentrale Stichwort dieser Arbeitsdefinition des Instituts für Spiritualität ist „Umformung“ (transformatio). Sie beschreibt die wesentliche Dynamik christlicher Spiritualität. „Aufmerksamkeit“ benennt die Grundhaltung, die in der Fortbildung „Geistliche Begleitung“ seit zwölf Jahren am Institut in Münster vermittelt wird. Die gesammelten Beiträge sind der Versuch, sich diesem Grundphänomen der Umformung und einer Grundhaltung der Aufmerksamkeit anzunähern.

detail
Köster, Peter

Die Anfänge Israels (ebook)

Die Väter- und Müttergeschichten aus dem Buch Genesis und die Erzählungen des Buches Exodus

Die Anfänge Israels (ebook)

Die Väter- und Müttergeschichten aus dem Buch Genesis und die Erzählungen des Exodus enthalten gleichsam den Urmythos, das religiös-kulturelle Gedächtnis, mit dem sich das Gottesvolk des ersten Testamentes in seinem Glauben beheimatet. Auch Jesus wuchs mit den Geschichten des Gottesvolkes auf und lebte aus ihnen. Als Ursprungserfahrungen sind sie wesentlicher Bestandteil unserer christlichen Bibel. Sie enthalten gleichzeitig viele Anregungen und Hinweise, was der Glaube an Gott in unserem Alltag bedeuten kann.

detail

24

Puzicha, Michaela

Der Regel als Lehrmeisterin folgen (ebook)

Aufsätze und Vorträge zur Benediktusregel

Der Regel als Lehrmeisterin folgen (ebook)

In zahlreichen Wendungen dringt Benedikt von Nursia auf die Einhaltung seiner Mönchsregel: „Alle sollen in allem der Regel als Lehrmeisterin folgen“ (RB 3,17). Damit wird die Glaubwürdigkeit des monastischen Lebens gesichert, indem die bewährten Traditionen des altkirchlichen Mönchtums als verbindlich vermittelt werden. Der große zeitliche Abstand zu diesem weiterhin maßgebenden Text der Spätantike macht es allerdings notwendig, ihn zu erklären und für die Gegenwart zu deuten. Die hier zusammengefassten Studien wollen die zeitlose Bedeutung der Benediktusregel vermitteln.

detail
Böckmann, Aquinata

Geeint in Christus (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 2: Kapitel 8 bis 52

Geeint in Christus (ebook)

Nach den grundlegenden sieben Eingangskapiteln entwickelt die Benediktusregel in den Kapiteln 8 bis 52, wie christliches Gemeinschaftsleben im Einzelnen beschaffen sein kann. Dabei stehen Fragen nach der liturgischen Gestaltung und nach Schuld und Versöhnung im Vordergrund. Die Textauslegung wird hier besonders herausgefordert, hinter dem oft sperrigen Buchstaben die spirituellen Leitlinien herauszuarbeiten.

detail
Böckmann, Aquinata

Christus hören (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 1: Prolog bis Kapitel 7

Christus hören (ebook)

Die Benediktusregel entfaltet in ihrem Prolog und den ersten sieben Kapitel eine spirituelle Grundlegung für christliche Gemeinschaften. In ständigem Dialog mit der Bibel wird ein Menschenbild gezeichnet, bei dem der Mensch sich von der Gnade abhängig weiß, aber auch als eigenverantwortlich Gehorchender ernst genommen wird.

detail