eBook

06

Bäumer, ReginaPlattig, Michael

Umformung durch Aufmerksamkeit – Aufmerksamkeit durch Umformung (ebook)

Gesammelte Beiträge zur Geistlichen Begleitung

Umformung durch Aufmerksamkeit – Aufmerksamkeit durch Umformung (ebook)

„Spiritualität ist die fortwährende Umformung eines Menschen, der antwortet auf den Ruf Gottes.“ Das zentrale Stichwort dieser Arbeitsdefinition des Instituts für Spiritualität ist „Umformung“ (transformatio). Sie beschreibt die wesentliche Dynamik christlicher Spiritualität. „Aufmerksamkeit“ benennt die Grundhaltung, die in der Fortbildung „Geistliche Begleitung“ seit zwölf Jahren am Institut in Münster vermittelt wird. Die gesammelten Beiträge sind der Versuch, sich diesem Grundphänomen der Umformung und einer Grundhaltung der Aufmerksamkeit anzunähern.

detail
Köster, Peter

Die Anfänge Israels (ebook)

Die Väter- und Müttergeschichten aus dem Buch Genesis und die Erzählungen des Buches Exodus

Die Anfänge Israels (ebook)

Die Väter- und Müttergeschichten aus dem Buch Genesis und die Erzählungen des Exodus enthalten gleichsam den Urmythos, das religiös-kulturelle Gedächtnis, mit dem sich das Gottesvolk des ersten Testamentes in seinem Glauben beheimatet. Auch Jesus wuchs mit den Geschichten des Gottesvolkes auf und lebte aus ihnen. Als Ursprungserfahrungen sind sie wesentlicher Bestandteil unserer christlichen Bibel. Sie enthalten gleichzeitig viele Anregungen und Hinweise, was der Glaube an Gott in unserem Alltag bedeuten kann.

detail

24

Puzicha, Michaela

Der Regel als Lehrmeisterin folgen (ebook)

Aufsätze und Vorträge zur Benediktusregel

Der Regel als Lehrmeisterin folgen (ebook)

In zahlreichen Wendungen dringt Benedikt von Nursia auf die Einhaltung seiner Mönchsregel: „Alle sollen in allem der Regel als Lehrmeisterin folgen“ (RB 3,17). Damit wird die Glaubwürdigkeit des monastischen Lebens gesichert, indem die bewährten Traditionen des altkirchlichen Mönchtums als verbindlich vermittelt werden. Der große zeitliche Abstand zu diesem weiterhin maßgebenden Text der Spätantike macht es allerdings notwendig, ihn zu erklären und für die Gegenwart zu deuten. Die hier zusammengefassten Studien wollen die zeitlose Bedeutung der Benediktusregel vermitteln.

detail
Böckmann, Aquinata

Geeint in Christus (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 2: Kapitel 8 bis 52

Geeint in Christus (ebook)

Nach den grundlegenden sieben Eingangskapiteln entwickelt die Benediktusregel in den Kapiteln 8 bis 52, wie christliches Gemeinschaftsleben im Einzelnen beschaffen sein kann. Dabei stehen Fragen nach der liturgischen Gestaltung und nach Schuld und Versöhnung im Vordergrund. Die Textauslegung wird hier besonders herausgefordert, hinter dem oft sperrigen Buchstaben die spirituellen Leitlinien herauszuarbeiten.

detail
Böckmann, Aquinata

Christus hören (ebook)

Exegetischer Kommentar zur Regel Benedikts. Teil 1: Prolog bis Kapitel 7

Christus hören (ebook)

Die Benediktusregel entfaltet in ihrem Prolog und den ersten sieben Kapitel eine spirituelle Grundlegung für christliche Gemeinschaften. In ständigem Dialog mit der Bibel wird ein Menschenbild gezeichnet, bei dem der Mensch sich von der Gnade abhängig weiß, aber auch als eigenverantwortlich Gehorchender ernst genommen wird.

detail
Schlosser (ed.), Marianne

Bonaventura: Der Pilgerweg des Menschen zu Gott (ebook)

Bonaventura: Der Pilgerweg des Menschen zu Gott (ebook)

Der franziskanische Theologe und Heilige Bonaventura (1221–1274) schuf mit seinem schmalen Buch „Itinerarium mentis“ ein klassisches Werk christlicher Spiritualität. Betrachtung der Schöpfung, Erwägungen der Wahrheit Christi, eine Fülle theologischer Gedanken zielen darauf, die Wahrnehmung der Gegenwart Gottes zu stärken. Der Betrachtende soll so in der Liebe wachsen und Gott ähnlicher werden.

detail

04

Salmann, Elmar

Geistesgegenwart (ebook)

Figuren und Formen des Lebens

Geistesgegenwart (ebook)

Eine lebensdienliche Theologie befasst sich mit dem Leben selbst, wie es erlitten, gestaltet und bestanden, auf sich genommen und gefasst wird. Solches Hinhören kündigt eine Art von Geistesgegenwart an, die zugleich gesammelte Aufmerksamkeit und Präsenz jenes Anwalts und Trösters wäre, der unserer Existenz aufhilft, sie herausfordert und trägt. Eine fröhliche, nachdenkliche Zeitgenossenschaft: kein erhobener Zeigefinger, keine süßsaure Bewertung anderer. In diesen Meditationen kommt eine erfrischende Weite zur Sprache.
(Christ in der Gegenwart 8/2012, S. 86)

Freilassend und einladend, hellsichtig und vielschichtig. (Ordenskorrespondenz 4/2012, S. 253)

detail
Köster, Peter

Lebensorientierung am Markus-Evangelium (ebook)

Eine geistliche Auslegung auf fachexegetischer Grundlage

Lebensorientierung am Markus-Evangelium (ebook)

In vielen Suchenden lebt die Sehnsucht, dass aus den Evangelien das Geheimnis der Gestalt Jesu ihnen wie eine Feuerflamme entgegenschlägt und sie nicht mehr anders können, als Seinen Weg aufs Neue zu beginnen. Diese Auslegung des Markus-Evangeliums ist ein Versuch, den Leser/die Leserin an die im Text verborgene Glut heranzuführen – in der Hoffnung, dass ein Funke überspringt und er/sie „Feuer“ fängt.

detail