Kontakt

eos Klosterverlag St. Ottilien

Sie sind hier: Startseite » Spiritualität » Geistliches Leben » Vaterunser

Newsletter Abonnieren

Geistlicher Impuls zum 24.04.2014

„Es existiert eine stille Rechenschaft über das, was wir aus unserem Leben machen können, und dem, was wir daraus machen. Es ist das Leben selber, das zur Klarheit und Entschiedenheit drängt.“

mehr...

Buch

Vaterunser

Beterinnen und Beter in der Gebetsschule Jesu

Beten heißt, große Bitten haben dürfen. Wenn es ein Gebet gibt, das diese Wahrheit lehrt, dann ist es das Vaterunser. Unzählig ist die Zahl derer, denen dieses maßgebende Gebet zum Wegbereiter und Wegbegleiter ihres eigenen Betens geworden ist. Circa 140 Gebete und Texte, die auf diesem Wege entstanden sind, sind hier gesammelt. Unter anderen kommen zu Wort: Abraham a Sancta Clara, Franz von Assisi, Rose Ausländer, Enid Blyton, Ernesto Cardenal, Charles de Foucauld, Dag Hammarskjöld, Ernest Hemingway, Klaus von der Flüe, Gerhard Lohfink, Martin Luther, Karl Rahner, Johann Michael Sailer, Robert Schneider, Pierre Stutz, Karl Valentin, Silja Walter, Bernhard Welte, Jörg Zink.

Ein Buch, "das einen immer wieder neu einlädt, es zu unterschiedlichen Zeiten in die Hand zu nehmen und angeregt durch einzelne Texte das Vaterunser für sich neu zu entdecken" (Anzeiger für die Seelsorge 1/2012, S. 42)

AUTOR
Bernhard Sill (Hrsg.) / Reinhard Kürzinger (Hrsg.)
ERSCHEINUNGSJAHR
2011
SEITEN
376
ABBILDUNGEN
Mit Bildern von Karin Haslinger
FORMAT
17 x 24 cm
AUSSTATTUNG
gebunden, Halbleinen
ISBN
978-3-8306-7444-3
PREIS
19,95 EURO
Jetzt kaufen Drucken zurück

Buch Empfehlungen

  • Corona Bamberg

    Schauen

    Ersch. 2013,
    Gebunden mit Schutzumschlag, 208 S.

    EUR 19,80

    Details

  • Gianfranco Ravasi

    Sünde

    Ersch. 2013,
    gebunden mit Schutzumschlag, 336 S.

    EUR 19,80

    Details