Kontakt

eos Klosterverlag St. Ottilien

Sie sind hier: Startseite » Korea » Literatur » Der Yalu fließt

Newsletter Abonnieren

Geistlicher Impuls zum 02.10.2014

„Wenn sonst einer still für sich beten will, trete er einfach ein und bete, nicht mit lauter Stimme, sondern unter Tränen und mit wacher Aufmerksamkeit des Herzens. (Benediktsregel, 52. Kapitel, 2)“

mehr...

Buch

Der Yalu fließt

Eine Jugend in Korea

Der Fluss Yalu bildet die Grenze zwischen Korea und China. Als der koreanische Student Mirok Li diesen Fluss im Jahr 1919 überschreitet, um der Verhaftung durch die japanische Besatzungsmacht zu entgehen, nimmt er für immer Abschied von seinem Land. In seinem autobiografischen Roman „Der Yalu fließt“ lässt er ein wehmütig-faszinierendes Bild seiner Jugend im alten Korea entstehen.

Herausgegeben von Kyu-Hwa Chung.

AUTOR
Mirok Li
ERSCHEINUNGSJAHR
2011
SEITEN
216
ABBILDUNGEN
mit Illustrationen von Im-Pok Chung
FORMAT
22 x 15 cm
AUSSTATTUNG
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN
987-3-8306-7497-9
PREIS
19,95 EURO
Jetzt kaufen Drucken zurück

Buch Empfehlungen

  • Hans Dieter Zimmermann

    Verwandlungen

    Ersch. 2014,
    Gebunden mit Schutzumschlag, 160 S.

    EUR 19,80

    Details

  • Joan Chittister

    Kloster des Herzens

    Ersch. 2014,
    Halbleinen mit Lesebändchen, 192 S.

    EUR 19,95

    Details