Riviste

ZMR 102 (2018/1-2)

ZMR 102 (2018/1-2)

Mariano Delgado

Für eine Spiritualität und Ethik der Genügsamkeit

Hans Kessler

»Eritis sicut deus«? Geschöpflichkeit und öko-soziales Ethos

Othmar Gächter SVD

Hindus und ihre Umwelt

Johann Figl

Ökologie und Buddhismus

Wolfgang Gantke

Religion und Ökologie. Die ökologische Krise als Thema der Religionen und der Religionsökologie

Gerhard Kruip

Laudato si‘ als Gerechtigkeitsenzyklika – Sozialethische Perspektiven

Margit Eckholt

Schöpfungsspiritualität im Dienst der »großen Transformation«. Systematisch-theologische Überlegungen im Ausgang von Laudato si´

Dries Bosschaert

»I left Lahore by plane for the Council«: Mgr. Marcel Roger Buyse O.F.M. CAP Conciliar Journal (1962-1965)

Klaus Vellguth

Mission in Europa – ein katholisches Modell

Paul B. Steffen SVD

Die Vernetzung der Pastoralinstitute in Asien – Als Lerngemeinschaft sich den neuen Aufgaben stellen

Michael Meyer

Zwischen »Verwurzelung« und »Wagnis«. Aspekte missionarischer Spiritualität

Cyrill Schäfer OSB

Missionarische Spiritualität aus benediktinischer Perspektive

Niklaus Kuster OFMCap

Universale Geschwisterlichkeit. Zum franziskanischen Spirit in Mission und Dialog der Religionen

Ulrich Engel OP

Mission als Dialog in Richtung Wahrheit. Theologische Reflexionen und praktische Erfahrungen aus dem Dominikanerorden

 

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 69 (2018/2)

Münchener Theologische Zeitschrift 69 (2018/2)

Thema: Theologie des Interreligiösen Dialogs

  • Markus Vogt: Theologie des interreligiösen Dialogs. Einführung und Verortung, S. 97–112
  • Roman A. Siebenrock: „Suchet zuerst das Reich Gottes …“. Theologische Grundoptionen und pastorale Prinzipien der Katholischen Kirche im Dialog mit allen Menschen guten Willens, S. 113–133
  • Perry Schmidt-Leukel: Eine fraktale Interpretation religiöser Vielfalt, S. 134–150
  • Mouhanad Khorchide: Wertepluralismus als eine (auch innerislamische) Herausforderung an das Zusammenleben der Muslime in einer religiös pluralen Gesellschaft, S. 151–166
  • Israel Jacob Yuval: Was das Judentum dem Christentum verdankt, S. 167–179
  • Hansjörg Schmid: Interreligiöse Sozialethik Revisited. Dialog, Grundlagen, Perspektiven, S. 180–192
  • Martin Rötting: Spiritualität als Navigation? Theologische Herausforderungen religiöser Suchbewegungen, S. 193–207
  • Martin Tamcke: Zur Situation der Christen im Nahen Osten, S. 208–217
  • Manfred Riegger, Interreligiöser Dialog im Angesicht von Heterogenität. Differenzhermeneutische Grundlegung und Perspektiven für religiöse Bildung, S. 218–240
  • Stefan Zinsmeister; Erdoğan Karakaya: Islambezogene Themen in interreligiösen Bildungsprojekten der Eugen-Biser-Stiftung, S. 241–256
  • Stephan Haering OSB: In memoriam Abt Dr. Dr. h. c. Odilo Lechner OSB (1931–2017), S. 257–259
  • Gerd Häfner, In memoriam Prof. Dr. Joachim Gnilka (1928–2018), S. 260–262
detail

Ecclesia Orans 35 (2018/1)

Ecclesia Orans 35 (2018/1)

P. A. Muroni, Editoriale; J.P. Rubio Sadia, El Ordo ad unguendum fratrem en el Sacramentario de Aurillac (Silos, Archivo del Monasterio, ms. 8); J.M. Starke, Liturgical Tradition. Ecclesial Act of Reception; L.-X. Hong, Le chant des fid.les en Chine avant Vatican II et ses modalités de l’inculturation; S. Ruiz Torres, La recepción del Te matrem (dei) laudamus en la geografía lit.rgica y extralitúrgica de la Península Ibérica; M. Aug., Il Mistero di Cristo nel Tempo “per annum”; G. Ramis Miquel, Otras oraciones de lucernario en el oficio vespertino hispánico?

detail

Eichstätter Diözesangeschichtsblätter 3 (2016/17)

Eichstätter Diözesangeschichtsblätter 3 (2016/17)

Wolfgang Osiander: Der Reformator Andreas Osiander und sein Gutachten zur Blutbeschuldigung

Klaus W. Littger: Ein Sendschreiben Kilian Leibs an eine Nonne in Marienstein/Eichstätt im „Mariensteiner Klosterbuch“, Handschrift Cod. ub 5 der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt

Erich Naab: Magdalena Örtl aus Marienstein und ihr Sendbrief vonn wegen der Luterischen ler

Simon Falch: Visitation als frommes Werk: Die Generalvisitation der Diözese Eichstätt 1601/02

Anita Knöferle: „sig: knöfferle. fagotist, organist, compositeur.“ Franz Heinrich Wendelin Knöferle (1746–1811) – Komponist und Musiker der Eichstätter Hofkapelle

Emanuel Braun, Katharina Hupp, Sven Hauschke: Kunstwerk des Monats in der Diözese Eichstätt

August Bittner: Zur Orgelgeschichte der Pfarr- und Wallfahrtskirche Heilig Kreuz in Schambach

Erich Naab: Das Jura-Museum und die Aufgaben der Kirche. Überlegungen eines Theologen

Bertram Blum: Widerspruch zum Artikel von Christian Gärtner „Zur Tätigkeit des Diözesanrats – 45 Jahre danach“ in den Eichstätter Diözesangeschichtsblättern

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 69 (2018/1)

Münchener Theologische Zeitschrift 69 (2018/1)
  • Stefan Gärtner: Was von einer Volkskirche übrigbleibt. Das Beispiel der Niederlande, S. 2-13
  • Johannes Elberskirch: Gottes Volk und Gottes Diener. Priesterliche Identität und sakramentale Spiritualität der Gemeinde, S. 14-27
  • Gerhard Gäde: Logos asarkos und logos ensarkos. Zu einer religionstheologisch relevanten Unterscheidung im Werk Jacques Dupuis’, S. 42-59
  • Raymond Jahre OMI: Freiheit als philosophisches Prinzip theologischer Hermeneutik? Erwägungen bei Thomas Pröppers Versuch zur Vermittlung zwischen Glaube und modernem Denken, S. 60-71
  • Imre Koncsik: Rut Björkman als Proponentin einer Philosophie der Gefühle?
detail