Riviste

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/1)

Münchener Theologische Zeitschrift 70 (2019/1)
  • Hermann-Josef Stipp: Die Deuteronomisten und das Exil. Historische Erfahrungen und theologische Lernprozesse, S. 2-23
  • Hubert Schröcker:  Die sprachbildende Kraft des Christentums. Rückblick auf eine Diskussion in der evangelischen Theologiedes 19. Jahrhunderts, S. 24-34
  • Lydia Maidl: Resonanzen zwischen Theologie und Malerei.Eugen Biser und Erich Schickling, S. 35-56
  • Andreas Kowatsch: Auf Tuchfühlung mit dem Heiligen. Die kirchenrechtliche Normierung der Reliquienverehrung als Bekenntnis zum Osterglauben, S. 57-82
  • Stephan Haering: In memoriam Prof. Dr. iur. can. Heribert Schmitz (1929-2018), S. 86-89
detail

Orthodoxes Forum 32 (2/2018)

Orthodoxes Forum 32 (2/2018)

Daniel Benga, Die Einfügung des Nizäno-Konstantinopolitanischen Symbols in die byzantinische Liturgie. Quellenanalyse und liturgiegeschichtliche Bewertung 135

Matthias E. Cichon, Eine Minderheit in der Minderheitenkirche. Oder: wie viele orthodoxen Polen lebten in der Zweiten Republik? 147

Theodoros Alexopoulos, Der Konsenstext des nordamerikanischen Orthodox-Katholischen Theologischen Beratungsausschusses bezüglich Filioque: „The Filioque: A Church-Dividing Issue“. Der Versuch einer ersten Würdigung aus orthodoxer Sicht 159

Ioannis Piliouris, Zur orthodoxen Erkenntnislehre: Überlegungen von Seiten des Platonismus und Hesychasmus 177

Nikodim Milaš, Die Achte Ökumenische Synode 195

DOKUMENTE

A. Beschluss des Heiligen Bischofskonzils der russischen orthodoxen Kirche „Über die Einfügung von Änderungen und Ergänzungen in das Statut der russischen orthodoxen Kirche und weitere Dokumente der russischen orthodoxen Kirche“ 211

B. Gemeinsame Kommission der Deutschen Bischofskonferenz und der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland: Das Kirchenjahr in der Tradition des Ostens und des Westens: [IV.] Christus feiern mit der Gottesmutter und allen Heiligen 215

C. Kommuniqué des Gemeinsamen orthodox-katholischen Arbeitskreises Sankt Irenäus (Graz 2018) 255

detail

Orthodoxes Forum 32 (1/2018)

Orthodoxes Forum 32 (1/2018)

 Erzpriester Constantin Miron, Der Wanderer und Vermittler – Metropolit Augoustinos von Deutschland 11

 Evangelian G. Dafni, Alexander der Große und Antiochus IV. Epiphanes in den Makkabäerbüchern 15

 Konstantin Mallat, Teilautonome Strukturen im Ökumenischen Patriarchat: die Satzungen der Kirche von Kreta und der griechisch-orthodoxen Erzdiözese von Amerika im kirchenrechtlichen Vergleich 29

 Nino Sakvarelidze, Das Gebet, das die Welt umspannt – Interdisziplinäre Perspektiven auf das Vaterunser 41

Grzegorz Pawłowski, Fach- und Wissenschaftssprache der byzantinischen Hymnographie und Musik (in Polen). Quelle(n) – Normung – Kontroversen 53

DOKUMENTE

 A. Internationale Gemischte Kommission für den Dialog zwischen der Römisch-katholischen und der Orthodoxen Kirche: Synodalität und Primat im ersten Jahrtausend. Auf dem Weg zu einem gemeinsamen Verständnis im Dienst der Einheit der Kirche 63

B. Hirtenwort der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland zum Religionsunterricht 68

C. Ein Brief der Bischöfe der Orthodoxen Kirche in Deutschland an die Jugend über Liebe – Sexualität – Ehe 70

D. Bischofskonzil der russischen orthodoxen Kirche (vom 29.11.-02.12.17): Über die kanonischen Aspekte der kirchlichen Ehe 74

detail

ZMR 102 (2018/3-4)

ZMR 102 (2018/3-4)
TRANSNATIONALE MISSIONARISCHE BEWEGUNGEN

Klaus Vellguth | Henning Wrogemann

Transnationale missionarische Bewegungen

Moritz Fischer

“In and out of Africa”: Transnationale Pfingstkirche Nzambe-Malamu mit migratorischen Verflechtungen und missionarischer Strategie. Vision, Missionsverständnis und Outreach einer weltweit agierenden religiösen Reformbewegung

Wilhelmus Valkenberg

Mission by Service: The Hizmet Movement

Dimitrios Keramidas

New challenges for the Orthodox mission after the Pan-Orthodox Council of Crete (2016)

Dana L. Robert

From “Give Us Friends” to “Other Sheep I Have”: Transnational Friendship and Edinburgh 1910

Thomas K. Gugler

Pakistanische Prediger: Die islamische Missionsbewegung Dawat-e Islāmī

Miranda Klaver

Global Church Planting in the Media Age: Hillsong Church

Michael Sievernich SJ

Römisch-katholische Missionsbewegungen

Christoph Gellner

Komparative Religionstheologie im Praxistest. Klaus von Stoschs christlich-theologische Würdigung des Islam

FORUM 50 Jahre Medellín

Mariano Delgado

“In der Morgenröte einer neuen Ära” – Zur Semantik der Texte von Medellín

Margit Eckholt

“Religion als Ressource einer befreienden Entwicklung” – Erinnerung an die 50 Jahr-Feiern der Konferenz von Medellín (1968-2018)

Johannes Meier

Paul VI. und Lateinamerika. Populorum progressio und die Option für die Armen

José Casanova

Bedeutung und Auswirkung Medellíns in globaler Perspektive

Diana Viñoles

Medellín gelebt. Die Frauen und die Popularkultur

FORUM Missionarische Spiritualität

Hans Vöcking Afr. M.

Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Die missionarische Spiritualität der Afrikamissionare – Weiße Väter

Franz Weber MCCJ

Mystik der Betroffenheit. Missionarische Spiritualit.t der Comboni Missionare und der Comboni Missionsschwestern

Christian Tauchner SVD

Kontemplatives Handeln. Missionarische Spiritualität aus der Perspektive der Steyler Missionare

 

IN MEMORIAM

Buchbesprechungen

Anschriften | Vorschau

Jahresinhaltsverzeichnis

detail

Jahrbuch der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin, vol. 6 (2018)

Jahrbuch der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin, vol. 6 (2018)

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit“, so schreibt der Apostel Paulus an die Christen in Galatien (Gal 5,1). Freiheit – ein zentrales Thema christlichen Glaubens. Zugleich ist Freiheit das Vorzeichen des Lebens (und Glaubens) in der Moderne. Beides ist Grund genug, das Thema Freiheit zum Anlass einer, wie gewohnt mehr-disziplinären Betrachtung im Rahmen unseres Jahrbuches zu nehmen.

Mit Beiträgen von Mariano Delgado, Rita Müller-Fieberg, Darius J. Piwowarczyk, Peter Ramers, Fidelis Regi Waton, Thomas Söding

detail

Münchener Theologische Zeitschrift 69 (2018/4)

Münchener Theologische Zeitschrift 69 (2018/4)

Thema: Ludwig I. König von Bayern. Stifter der Abtei St. Bonifaz. Zum 150. Todestag

  • Franz Xaver Bischof: Einführung in das Themenheft, S. 345-346
  • Birgitta Klemenz: Der König und sein St. Bonifaz, S. 347-362
  • Stefan Haering OSB: Der König und seine Erneuerung der Klöster. Ein Beitrag zur Klosterpolitik Ludwigs I. von Bayern, S. 363-378
  • Hermann Rumschöttel: Der König und seine Kirchenbauten, S. 379-392
  • Katharina Weigand: Der König und seine Universität. Ludwig I. und die Translation der Ludwig-Maximilians-Universität nach München, S. 393-410
  • Franz Xaver Bischof: Der König und seine Bischöfe. Ein Beitrag zur Bischofsernennungspolitik Ludwigs I., S. 411-424
  • Hans-Michael Körner: Der König und seine Straße, S. 425-439
detail