Kontakt

eos Klosterverlag St. Ottilien

Sie sind hier: Startseite » Geschichte und Kultur » Lebenbilder und Biografien » Unterwegs im Auswärtigen Dienst

Newsletter Abonnieren

Geistlicher Impuls zum 24.07.2014

„Wer weniger braucht, danke Gott und sei nicht traurig. Wer mehr braucht, werde demütig wegen seiner Schwäche und nicht überheblich wegen der ihm erwiesenen Barmherzigkeit. So werden alle Glieder der Gemeinschaft im Frieden sein. (Benediktsregel, 34. Kapitel, Verse 3-5) “

mehr...

Buch

Unterwegs im Auswärtigen Dienst

38 Jahre amtsangehörig

Aufgewachsen im Nachkriegsdeutschland und eher zufällig zum Auswärtigen Dienst gekommen, konnte Wolfgang Gerz über vier Jahrzehnte in Themenbereichen mitarbeiten, in denen große Veränderungen stattfanden: Afrika in den 1960er Jahren des Aufbruchs und Optimismus, und später, als Südafrika von der Apartheid befreit wurde; Ost-West-Beziehungen an der Botschaft Moskau zur Zeit der Schlußakte von Helsinki und als Referent in Bonn für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten zur Zeit des „Doppelbeschlusses“;  Jugoslawien in der ersten Phase des drohenden Zerfalls nach Titos Tod; Hongkong und Macau kurz nach und während ihrer Rückkehr zu China. Zwischen 1986 und 1990 war er in Ost-Berlin an der Ständigen Vertretung tätig, als die deutsche Teilung zu Ende ging. Der nachdenkliche und dankbare Rückblick blendet auch Schwierigkeiten und das manchmal komplizierte Verhältnis zum „Amt“ nicht aus.

AUTOR
Wolfgang Gerz
ERSCHEINUNGSJAHR
2011
SEITEN
672
ABBILDUNGEN
mit schwarz-weiß Abbildungen
FORMAT
16 x 24 cm
AUSSTATTUNG
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN
978-3-8306-7515-0
PREIS
29,95 EURO
Jetzt kaufen Drucken zurück

Buch Empfehlungen

  • Corona Bamberg

    Schauen

    Ersch. 2013,
    Gebunden mit Schutzumschlag, 208 S.

    EUR 19,80

    Details

  • Gianfranco Ravasi

    Sünde

    Ersch. 2013,
    gebunden mit Schutzumschlag, 336 S.

    EUR 19,80

    Details