Die Geisteswissenschaften in der Informationsgesellschaft

Die Geisteswissenschaften in der Informationsgesellschaft

„Auch der Welt der elektronischen Medien können wir uns beruhigter und freier zuwenden, wenn wir sicher sein können, daß die Fundamente, auf denen wir Welt und Wirklichkeit, unsere Welt und Wirklichkeit aufbauen, allen Belastungen standhalten. An der Errichtung dieses Gebäudes mitzuwirken (…) ist die Aufgabe der Wissenschaften, die (…) Geisteswissenschaften genannt werden.

Das sowohl im Ganzen wie in Einzelperspektiven zu zeigen und dem die gewaltigen Fortschritte und inzwischen unentbehrlichen Hilfen der elektronischen Instrumente gegenüberzustellen, ist das Grundanliegen dieses Buches, das ursprünglich auf eine Vortragsreihe in der großen Ringvorlesung der Universität München zurückgeht.“

AUTOR
Venanz Schubert (ed.)
ERSCHEINUNGSJAHR
2002
SEITEN
248
FORMAT
14,8 x 21 cm
AUSSTATTUNG
Paperback
REIHE
Wissenschaft und Philosophie
BAND
24
ISBN
3-8306-7136-9
PREIS
14,80 EUR

zum Warenkorb detail