Neuerscheinung

Nyman, Magnus

Geschichte der Verlierer

Katholisches Leben in Schweden und Finnland von König Gustav Vasa bis Königin Christina

Geschichte der Verlierer

Als im 16. Jahrhundert in Schweden und Finnland die Reformation eingeführt wurde, geriet die katholische Kirche zunehmend in Bedrängnis. Der Übergang zog sich über Generationen hinweg. Die Untersuchung des schwedischen Kirchenhistorikers Magnus Nyman entwirft eine neue Geschichte der skandinavischen Reformation aus der Sicht der „Verlierer“: Über Jahrzehnte hinweg wurde eine katholische Volksfrömmigkeit noch weitergeführt, und es gab zahlreiche Versuche, eine jahrhundertelang gewachsene Kultur zu bewahren.

Empfehlung

Haszprunar, Gerhard

Neue Antworten für Hiob

Die Naturwissenschaften, der liebe Gott und das Leid

Neue Antworten für Hiob

Wenn es einen allmächtigen und gütigen Gott gibt, warum lässt er so viel Leid zu? Diese als „Theodizee“ bekannte Frage, die schon der Dulder Hiob in der Bibel stellte, wird bis heute nur unbefriedigend von Philosophie und Theologie beantwortet. Neuere naturwissenschaftliche Erkenntnisse und die aktuelle Theologie können hier dennoch nachvollziehbare Antworten geben.

– Sankt Ottilien